Vorsicht, Verbraucherfalle! in der ARD: Verkaufsfallen im Supermarkt und bei Kosmetik

24. November 2014 - 18:52 - keine Kommentare

In der zweiten Ausgabe von “Vorsicht, Verbraucherfalle!” in der ARD nimmt die Verkaufsfallen im Supermarkt im Supermarkt genauer unter die Lupe. Warum wir immer mehr kaufen als geplant – dies wollen die Reporter klären. Außerdem im Fokus das Thema Kosmetik. Die Tricks der Kosmetikindustrie – Was steckt hinter dem Versprechen zeitloser Schönheit?

Gerade im Supermarkt wird der Verbraucher ständig in Verführung geführt. Trotz aller Vorhaben und einer Einkaufsliste lässt man sich von der Werbung, den Rabatten und den Preisnachlässen verführen. Am Ende eines Einkaufs ist der Wagen mit Sicherheit immer etwas voller, als man es sich eigentlich vorgenommen hatte. Doch woran liegt es, dass man sich derzeit beeinflussen lässt? Die Reporter bei “Vorsicht, Verbraucherfalle!” starten eine Selbstversuch und bauen zudem einen Supermarkt um.

Vorsicht, Verbraucherfalle! in der ARD: Die Tricks der Kosmetikindustrie

Ähnlich wie im Supermarkt lässt man sich auch bei Kosmetik verführen. Bei der eigenen Schönheit entwickelt man eben eine gewisse Eitelkeit und das Alter soll möglichst lange verborgen bleiben. Dies macht sich die Kosmetikindustrie natürlich zu eigen und die Verbraucher probieren viel aus. Was steckt hinter dem Versprechen zeitloser Schönheit? Bei Vorsicht, Verbraucherfalle! wagen die Reporter ein besonderes Experiment und stellen ihre eigene Creme her, die man unter die Leute bringen möchte. Ob dieses Vorhaben wirklich gelingt?

“Vorsicht, Verbraucherfalle!” in der ARD ist ab 20.15 Uhr zu sehen.

Foto:Konsum von martinroell, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Vorsicht, Verbraucherfalle! in der ARD: Verkaufsfallen im Supermarkt und bei Kosmetik

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!