Hannover 96: Roberto Hilbert von Bayer 04 Leverkusen ein Kandidat

21. November 2014 - 07:43 - keine Kommentare

Eigentlich kann man bei Hannover 96 mit der aktuellen sportlichen Situation mehr als zufrieden sein. Mit Platz 4 hat man schon fast das Optimum erreicht, aber personell würde man gerne noch einmal nachlegen. Mit Roberto Hilbert von Bayer 04 Leverkusen hat man einen flexiblen Außenspieler im Visier, der wohl bei der Werkself keine Zukunft mehr hat.

Für Hannover 96 geht es am morgigen Samstag darum den Platz 4 in der Tabelle zu verteidigen. Zwar recht minimalistisch, aber nicht unverdient haben sich die Niedersachsen diesen Platz regelrecht erarbeitet. Mit Bayer 04 Leverkusen kommt allerdings eine Mannschaft nach Hannover, die am Ende dieser Saison mindestens diesen Rang 4 einnehmen möchte. Dementsprechend offensiv und angriffslustig wird die Bayer-Elf präsentieren.

Hannover 96: Roberto Hilbert von Bayer 04 Leverkusen ein Kandidat

Bei Hannover 96 sind sich die Verantwortlichen bewusst, dass dieser Platz wohl nur eine Momentaufnahme sein wird. Vor allem personelle Rückschläge in Form von Verletzungen zwingen Trainer Tayfun Kurkut immer wieder zu Umstellungen, die er aber bislang optimal gemeinsam mit der Mannschaft gelöst hat. Dennoch gibt es Überlegungen im Winter den ein oder anderen Neuzugang zu präsentieren, um in der Breite besser aufgestellt zu sein. Dabei fällt auch der Name Roberto Hilbert von Bayer 04 Leverkusen, dessen Zeit bei der Werkself im kommenden Sommer ablaufen wird. Die Rheinländer sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger, dementsprechend würde man Hilbert keine Steine in Weg legen.

Foto: Hannover 96 von 5mal5, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hannover 96: Roberto Hilbert von Bayer 04 Leverkusen ein Kandidat

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!