FC Bayern München: Xherdan Shaqiri darf im Winter gehen – Atlético Madrid mit Interesse

18. November 2014 - 08:55 - keine Kommentare

Die Verantwortlichen des FC Bayern München scheinen endlich ein Einsehen gehabt zu haben bei Xherdan Shaqiri, der laut übereinstimmenden Medienberichten den Rekordmeister im Winter verlassen darf. Atlético Madrid soll bereits sein Interesse hinterlegt haben.

Schon im vergangenen Sommer hatte Xherdan Shaqiri den Wunsch geäußert den FC Bayern München verlassen zu wollen. Damals hatten die Verantwortlichen dem Wechselwunsch nicht nachgegeben, weil mögliche Verletzungen von Arjen Robben und Franck Ribery einen personellen Mangel bedeutet hätten. Doch die beiden vermeintlichen “Altstars” und Stammhalter auf den Außenpositionen spielen eine hervorragende Saison, so dass Shaqiri mit der ungewohnten Rolle auf der Ersatzbank vorlieb nehmen muss.

Xherdan Shaqiri darf im Winter gehen – Atlético Madrid mit Interesse

Aufgrund dessen soll man nun laut überstimmenden Medienberichten beschlossen haben, dass der Schweizer Nationalspieler im Winter die Freigabe erhält, wenn es passenden Angebot kommt. Die in den Medien kolportierte Summe von 20 Millionen Euro dürfte aber deutlich zu hoch sein.  Atlético Madrid, das im Sommer bereits Mario Mandzukic vom FC Bayern losgeeist hatte, soll bereits das Interesse an Shaqiri signalisiert haben. Im Sommer stand der Schweizer auch beim FC Liverpool hoch im Kurs.

Foto: FC Bayern München von natur.echt, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Bayern München: Xherdan Shaqiri darf im Winter gehen – Atlético Madrid mit Interesse

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!