FSV Mainz 05: Lasse Vibe von IFK Göteborg und Álvaro Medrán von Real Madrid im Visier

17. November 2014 - 08:29 - keine Kommentare

Sportlich kann man beim FSV Mainz 05 bislang mit dieser Saison zufrieden sein. Dennoch möchte man im Winter die ein oder andere Verstärkung anvisieren. Im Gespräch sind dabei mit Lasse Vibe von IFK Göteborg und Álvaro Medrán von Real Madrid zwei interessante Spieler.

Platz 7 in der Liga mit den Plätzen der Europa League im Blick geht der FSV Mainz 05 in das letzte Drittel der Hinrunde. Am kommenden Sonntag geht es in das Schlüsselspiel gegen den SC Freiburg, wo man vor heimischer Kulisse drei wichtige Punkte einfahren und den Blick wieder nach oben richten möchte. Auch wenn noch nicht alle Automatismen funktionieren, ist man mit der aktuellen sportlichen Bilanz durchaus zufrieden.

Lasse Vibe von IFK Göteborg und Álvaro Medrán von Real Madrid im Visier

Dennoch ist es im Winter durchaus denkbar, dass man noch ein oder zwei Spieler verpflichtet, um die Qualität im Kader zu erhöhen. Vor allem Lasse Vibe von IFK Göteborg ist den Scouts aufgefallen, denn der Stürmer konnte in Schweden mit 21 Toren in 22 Spielen nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Der 27 Däne gilt als schnell und vor allem flexibel in der Offensive einsetzbar. Sein Marktwert wird derzeit auf “nur” 750.000 Euro taxiert – ein Schnäppchen, wenn Vibe seine Qualitäten auch in der Bundesliga einbringen kann. Interesse hat auch Álvaro Medrán von Real Madrid geweckt, der in dieser Saison schon zwei Einsätze in ersten Mannschaft vorweisen kann. Eine Leihe des Talents wäre ebenso denkbar.

Foto: FSV Mainz 05 von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FSV Mainz 05: Lasse Vibe von IFK Göteborg und Álvaro Medrán von Real Madrid im Visier

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!