IS-Terror: Neues Enthauptungsvideo von Peter Kassig schockiert

17. November 2014 - 08:10 - 1 Kommentar

Peter Kassig

Die Terrormiliz “Islamischer Staat” hat in einem Video die erneut die Enthauptung einer Geisel bekannt gegeben. Der US-Bürger Peter Kassig war als Entwicklungshelfer in Syrien unterwegs gewesen und wurde im Oktober 2013 verschleppt. Zu sehen ist dieses Mal allerdings nur der Kopf der Geisel, dennoch wurde seine Identität durch die USA bestätigt.

In den vergangenen Wochen war es der internationalen Allianz in Kobane und anderen Regionen gelungen die Terrormiliz “Islamischer Staat” zurückzudrängen. Dennoch gibt es bislang kaum verlässliche Informationen zu den aktuellen Geschehnissen im Irak und in Syrien. Abseits dessen setzt die Miliz ihre Politik der brutalen Abschreckung weiter fort. In einem Video hat man die Enthauptung der US-Geisel Peter Kassig bekannt gegeben.

IS-Terror: Neues Enthauptungsvideo von Peter Kassig schockiert

Auf dem Video ist wieder nur ein vermummter Mann zu sehen, der mit einem britischen Akzent von der Enthauptung spricht. Neben dem vermeintlichen Täter liegt ein abgeschlagener Kopf, der Peter Kassig gehören soll. Die USA hat inzwischen seine Identität bestätigt und Präsident Barack Obama sprach in diesem Zusammenhang von Akt des reinen Bösen.

Bei der dargestellten Hinrichtungen sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Dabei soll es sich vorwiegend um Piloten und Offiziere der Armee des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu IS-Terror: Neues Enthauptungsvideo von Peter Kassig schockiert

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Stephan Niemeyer am 17. November 2014 - 18:19 Uhr

Ich kann die Sendung von Beratern für absolut ungenügend, nur der Einsatz von Bodentruppen und eine gemeinsame ZUSAMMENARBEIT der Nato, USA und Russland für notwendig den Terrorismus zumindest endlich soweit zu stoppen, bevor der KRIEG auch Europa und unsere Verbündeten in vollem Umfang erreicht, Attentate gibt es bereits genug. Was ist mit den Heimkehrern aus diesen Gebieten, die sich dort mit Gräueltaten austoben und sich mit Mord, Vergewaltigungen und den schlimmsten Folter und Menschenrechtsverletzungen brüsten und meistens dafür nicht und niemals zur Rechenschaft gezogen werden. Ich würde auch private und gut ausgebildete Truppen Teams und Spezial Kommandos befürworten, die ab sofort mit aller Härte Geiseln befreien und ohne Kompromisse diesem Wahnsinn entgegentreten, Frauen und Kinder werden verkauft und auf das Schlimmste missbraucht , wir schauen zu wie Helfer enthauptet und zu Tode gequält werden, ich kann diese Untätigkeit nicht verstehen und würde , Sorry , diesen Abschaum in Ihre Steinzeit zurück bomben !
Mit komplettem Einsatz und vollständiger Zusammenarbeit ALLER PARTNER diesem Terror Einhalt gebieten bevor bei uns Menschen zum Zwecke der Propaganda auf unseren Strassen in die Luft gesprengt werden oder wie in England mit Macheten zu Tode zerstückelt zu werden, diesem unmenschlichen und verlogenerem Pack keine Lobby durch Presse und Internet mehr zu geben und endlich etwas zu tun !

Hinterlasse eine Meinung zu: IS-Terror: Neues Enthauptungsvideo von Peter Kassig schockiert

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!