Verstehen Sie Spass? in der ARD mit Mario Barth, Steffen Henssler und Andrea Berg

15. November 2014 - 18:46 - keine Kommentare

Guido Cantz

Am heutigen Abend darf Guido Cantz im Rahmen von “Verstehen Sie Spass” in der ARD wieder zahlreiche Gäste begrüßen und zur Freude vieler Zuschauer wird der Moderator dieses Mal sogar selbst hereingelegt. Comedian Mario Barth und Starkoch Steffen Henssler stellen dem Gastgeber eine Falle. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Andrea Berg und Revolverheld in der Baden-Arena in Offenburg.

Der langsame Tod der legendären Samstagabendshows scheint zumindest nicht “Verstehen Sie Spass” in der ARD zu treffen. Die Unterhaltungsshow erfreut sich weiterhin einer regen Zuschauerschaft, die am Leid von so manchem Prominenten erfreuen. In der heutigen Ausgabe erwischt es unter anderem Ex-“No Angels”-Sängerin Lucy Diakovska, die von ihren Kollegen Florian Silbereisen, DJ Ötzi und VoXXclub aufs Glatteis geführt wird.

Verstehen Sie Spass? in der ARD mit Mario Barth, Steffen Henssler und Andrea Berg

Beim schönsten Streich des Abends erwischt es jedoch den Gastgeber selbst einmal. Seit Jahren kann er sich über die lustigen Streiche freuen, die seine Kollegen erwischen, aber dieses Mal wird er reingelegt. Guido Cantz ist dabei in der Sendung “Willkommen bei Mario Barth” zu Gast und trifft dort auf Starkoch Steffen Henssler. Doch dieser scheint überhaupt nicht gut drauf zu sein und streitet sich mit einem verbalen Rundumschlag mit Mario Barth. Guido Cantz sitzt vollkommen fassungslos dazwischen, wird in den Streit involviert und muss sich am Ende sogar selbst beschimpfen lassen.

Wie Guido Cantz weiterhin reagieren wird, können die Zuschauer ab 20.15 Uhr in der ARD bei “Verstehen Sie Spass” erfahren. Dort sind Andrea Berg und Revolverheld in der Baden-Arena in Offenburg als musikalische Gäste geladen.

Foto: Börsenverein des Dt. Buchhandels

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Verstehen Sie Spass? in der ARD mit Mario Barth, Steffen Henssler und Andrea Berg

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!