ZDF-Politbarometer: Bundesregierung kommt bei wichtigen Themen nur schleppend voran

15. November 2014 - 06:53 - keine Kommentare

Im Rahmen des neuen ZDF-Politbarometers der Forschungsgruppe Wahlen sind die meisten Wähler sehr zufrieden mit der Arbeit der aktuellen Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD. Allerdings kommt man bei den wirklch wichtigen Theman nur sehr schleppend voran. Desweiteren befürworten die Mehrheit eine Lockerung der Sterbehilfe in Deutschland.

In den vergangenen Tagen war viel für die Sterbehilfe hierzulande diskutiert worden. Wenn man mit erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen und Behinderungen den Wunsch verspüren zu Sterben, befürworten immerhin 68 Prozent der Befragten, dass die Ärzte tödliche Medikamente verabreichen dürfen. 24 Prozent schließen dies weiterhin kategorisch aus, während acht Prozent keine Meinung haben.

Bundesregierung kommt bei wichtigen Themenfeldern nur schleppend voran

In dieser Hinsicht wartet noch viel Arbeit auf die aktuelle Bundesregierung, die von den Befragten in ihrer Arbeit durchaus positiv bewertet wird. Laut der Forschungsgruppe Wahlen sind 73 Prozent der Meinung, dass die Regierung aus SPD und der Union aus CDU/CSU gute Arbeit abliefert. Lediglich 19 Prozent haben vom ersten Regierungsjahr eine schlechte Meinung. Allerdings wird bemäneglt, dass man bei den wichtigen Themen nur langsam voran kommt. Besonders die Rentensicherung mit 73 Prozent, die soziale Gerechtigkeit mit 71 Prozent und die Energiewende mit 69 Prozent müssten schneller vorangetrieben werden.

Bei der Beliebheit der Politiker erfreut sich Angela Merkel ungebrochen der Spitzenposition und kann ihren Wert von 2,3 auf 2,5 verbessern. Auf den weiteren Plätzen folgen mit leichter Verbesserung von 0,1 Frank-Walter Steinmeier mit 2,1 und Wolfgang Schäuble mit 1,7.

Foto: Angela Merkel von dulhunk, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: ZDF-Politbarometer: Bundesregierung kommt bei wichtigen Themen nur schleppend voran

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!