EM 2016 Qualifikation Ergebnisse: Färöer siegen in Griechenland

15. November 2014 - 06:43 - keine Kommentare

Faröer Inseln

Bei den ersten Spielen der 4. Spieltages der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 hat Deutschland sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Gegen Gibraltar gab es nur ein 4:0. Den Sieg des Abends landeten jedoch die Färöer Inseln mit einem 1:0 in Griechenland. Polen und Dänemark konnten Pflichtsiege einfahren.

Wer im Spiel Deutschland gegen Gibraltar auf eine Schützenfest gehofft hatte, sah sich letztendlich enttäuscht. Nur mit 4:0 gewann die Schützlinge von Bundestrainer Joachim Löw und konnte damit keinen Platz gut machen in der Gruppe. Polen sicherte sich nach einer schwachen ersten Hälfte mit einem 4:0 in Georgien wichtige drei Punkte ebenso wie Schottland, das sich mit 1:0 gegen Irland durchsetzen konnte. Damit bleibt es in der deutschen Gruppe äußerst spannend.

EM 2016 Qualifikation Ergebnisse:  Färöer siegen in Griechenland

Die Sensation des Abends gab es in der Gruppe F, in der sich die Färöer Inseln mit 1:0 in Griechenland durchsetzen konnten. Die erste Niederlage musste Nordirland beim 0:2 in Rumänien verkraften, während sich Umgarn knapp mit 1:0 gegen Finnland behaupten konnte. In der Gruppe I ist Dänemark nach dem 3:1 über Serbien auf einem guten Weg sich das Ticket für die EM 2016 zu sichern. Christiano Ronaldo hielt mit seinem Tor Portugal zumindestens im Rennen um die Tickets für Frankreich, auch wenn man gegen Armenien alles andere als überzeugen konnte.

Bild:Färöer von Arne List, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: EM 2016 Qualifikation Ergebnisse: Färöer siegen in Griechenland

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!