Lenny Kravitz Konzert 2014 in München: Strut-Tour in der Olympiahalle

15. November 2014 - 10:27 - 1 Kommentar

Lenny Kravitz

Mit seinem unverwechselbaren Sound gastiert mit Lenny Kravitz einer der US-Superstars im Rahmen seiner „Strut“-Tour 2014 in der Münchner Olympiahalle. Die Mischung aus Rock, Pop, Funk und Soul sowie eine Prise Eigensinn haben den mittlerweile 50jährigen Sänger weltberühmt gemacht.

Eine Karriere muss nicht immer geradlinig verlaufen. Bestes Beispiel hierfür Lenny Kravitz, der sich nie verbiegen lassen wollte. Lieber wartete er geduldig auf seine Chance und machte sich zunächst als Songschreiber einen Namen, unter anderem für Madonna. Sein Debütlabum “Let Love Rule” aus dem Jahr 1989 sollte aber den Durchbruch als Sänger mit sich bringen. Fortan lieferte Lenny Kravitz ein Topalbum nach dem anderen ab und erfand sich dabei immer wieder selbst neu. Seine Kritiker waren nicht immer begeistert, aber das interessierte ohnehin nur recht wenig.

Lenny Kravitz Konzert 2014 in München: Strut-Tour in der Olympiahalle

Mit seinem aktuellen Album „Strut“ gastiert Lenny Kravitz, der zuletzt auch mit „Die Tribute von Panem“ einen Ausflug in die Filmwelt wagte, in der Olympiahalle in München. Frisch veröffentlich scheint das Album wieder genau den Geschmack der Fans getroffen zu haben, die es auf Anhieb in die Top Ten der US-Charts hievten. Allerdings müssen die Besucher des Konzertes am heutigen Abend auf legendäre Klassiker nicht verzichten. “American Woman” oder “I’ll Be Waiting” werden mit Sicherheit zu hören sein.

Um 20 Uhr startet das Konzert in der Olympiahalle.

Foto: Lenny Kravitz von Lunchbox LP, CC BY – bearbeitet von borlife.

Lenny Kravitz Konzert 2014 in München: Strut-Tour in der Olympiahalle, 1.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
1.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Kommentare zu Lenny Kravitz Konzert 2014 in München: Strut-Tour in der Olympiahalle

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Nena am 16. November 2014 - 14:06 Uhr

Tja, ich bin eingefleischter Lenny-Kravitz-Fan und werde es auch bleiben. Aber das Konzert war enttäuschend. Die Vorband war … nennen wir es eigen. Meiner Meinung nach kein Anheizer. Lenny Kravitz sexy wie immer, verwechselte wohl das Konzert mit einer Jam-Session. 15 – 20 Minuten einen Song zu spielen war ermüdend.
Auf ein Konzert werde ich nie wieder gehen, aber die Musik ist und bleibt legendär.

Hinterlasse eine Meinung zu: Lenny Kravitz Konzert 2014 in München: Strut-Tour in der Olympiahalle

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!