Bambi 2014 in der ARD: Gewinner U2, Helene Fischer und Ariana Grande ausgezeichnet

13. November 2014 - 18:22 - keine Kommentare

Am heutigen Abend findet in Berlin wieder die glamouröse Bambi-Verleihung 2014 statt. Als Preisträger werden in diesem Jahr unter anderem Mary von Dänemark, U2, Helene Fischer und Ariana Grande ausgezeichnet. Die ARD überträgt das Event live (auch als Live-Stream im Internet).

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren wird der Bambi 2014 ohne eine Moderatorin auskommen müssen. Der beliebte Medienpreis, der in diesem Jahr bereits zum 66. Mal verliehen wird, gestaltet sich ausschließlich durch die Beiträge der Laudatoren. Ein ganz besonderes Highlight dürfte sicherlich die Teilnahme von Mary von Dänemark sein. Die dänische Kronprinzessin erhält den Preis in der Kategorie “Charity” für ihr Engagement gegen häusliche Gewalt.

Bambi 2014 in der ARD: Gewinner U2, Helene Fischer und Ariana Grande ausgezeichnet

Auch internationale Stars hat der Bambi 2014 zu bieten. Uma Thurman erhält das Goldene Reh in der Kategorie “Schauspielerin international”, die irische Rockband U2 ist Preisträger bei “Musik international” sowie Ariana Grande “Newcomer 2014”.

Die nationalen Preisträger sind bislang noch nicht bekannt, weil die Zuschauer bis zum Schluss noch abstimmen können. Nadeshda Brennicke, Julia Koschitz und Josephine Preuß beziehungsweise Francis Fulton-Smith, Alexander Held und Charly Hübner können auf die Trophäe als “Schauspieler/in national” hoffen. Mit Helene Fischer, Toni Garn, Lena Gerke, Elyas M’Barek und Florian David Fitz werden weiteren prominente Gäste auf der Gala erwartet.

Die ARD überträgt die Bambi-Verleihung live ab 20.15. In der Mediathek kann man das Event auch als Live-Stream mitverfolgen.

Foto: HR/MDR/Andreas Lander; HR/Pressestelle

Bambi 2014 in der ARD: Gewinner U2, Helene Fischer und Ariana Grande ausgezeichnet, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bambi 2014 in der ARD: Gewinner U2, Helene Fischer und Ariana Grande ausgezeichnet

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!