Eintracht Frankfurt: Martin Lanig und Takashi Inui vor ungewisser Zukunft

13. November 2014 - 08:17 - keine Kommentare

Sportlich läuft es alles andere als rund bei Eintracht Frankfurt. Dies könnte unter anderem daran liegen, dass viele Profis in eine ungewisse Zukunft schauen. Insgesamt zehn Profis wären im kommenden Sommer ohne Vertrag, darunter auch Martin Lanig und Takashi Inui.

Fünf Niederlagen am Stück sind schon eine erschreckende Bilanz für Eintracht Frankfurt in der jüngsten Vergangenheit und am nächsten Spieltag wird es nicht einfacher, wenn die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf zu Borussia Mönchengladbach reisen muss. Im Anschluss wartet mit Borussia Dortmund der nächste harte Brocken, ehe es gegen Werder Bremen um wichtige Punkte geht. Der Ausfall zahlreicher Schlüsselspieler wie Zambrano oder Valdez macht sich gerade dieser Phase deutlich bemerkbar und auf die Verantwortlichen warten noch weitere Baustellen.

Eintracht Frankfurt: Martin Lanig und Takashi Inui vor ungewisser Zukunft

So scheint ausgerechnet der Verbleib von Zambrano derzeit unwahrscheinlich. Unter anderem wirbt der VfB Stuttgart offensiv um seine Dienste, aber auch weitere Klubs haben den Innenverteidiger auf dem Zettel. Auch Kevin Trapp verfügt über eine Ausstiegsklausel, die einen Abschied im Sommer ermöglichen würde. Erheblich drastischer ist jedoch der Umstand, dass neun weitere Verträge auslaufen und die Profis vor einer ungewissen Zukunft stehen. Dazu zählen auch Martin Lanig und Takashi Inui, die nicht immer zum Stammpersonal zählen. Während auf Lanig Verlass ist, sind die Leistungen von Inui zu schwankend und von seiner grandiosen Form von vor zwei Jahren ist der Japaner aktuell meilenweit entfernt. Man darf gespannt sein, wie sich die Personalsituation bei Eintracht Frankfurt entwickeln wird.

Foto: Eintracht Frankfurt von Tab59, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Martin Lanig und Takashi Inui vor ungewisser Zukunft

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!