Stern TV auf RTL mit Sterbehilfe und sexueller Belästigung von Frauen

5. November 2014 - 20:49 - 2 Kommentare

“Stern TV” auf RTL beschäftigt sich am heutigen Abend unter anderem mit dem Thema “Sterbehilfe”, das durch den Tod von Brittany Maynard in USA wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist. Zudem beschäftige sich die Sendung mit sexueller Belästigung von Frauen, die Shoshana Roberts in New York eindrucksvoll vor Augen führte.

Bereits in der vergangenen Woche hatte “Stern TV” das Expirement rund um den Minimalismus in Angriff genommen. Familie Bröhm-Belser durfte je Person nur 100 Gegenstände aus dem Alltag in das neue Zuhause nehmen, wobei Fernseher usw. vollkommen tabu sind. Wie sich das Fehlen zahlreicher Gegenstände auf den Gemütszustand der Familie auswirken, können die Zuschauer am heutigen Abend miterleben.

Stern TV auf RTL mit Sterbehilfe und sexueller Belästigung von Frauen

Am vergangenen Wochenende hat sich Brittany Maynard in den USA aufgrund ihrer Krebserkrankung selbst das Leben genommen. Ihren Wunsch sich selbst den Zeitpunkt ihres Todes aussuchen und nicht mit der Krankheit menschenunwürdig zu leben, können nicht alle nachvollziehen, zumal sich die junge Frau offensiv für Sterbehilfe eingesetzt hatte. Auch in Deutschland wurde die Diskussion rund um das Thema “Sterbehilfe” dadurch wieder neu belebt, aber bislang bleibt man den strengen Gesetzen treu. Steffen Hallaschka sich deshalb Experten ins Studio einladen, um sich diesem Thema von unterschiedlichen Seiten zu nähern.

Nicht weniger brisant ist das Thema “sexuelle Belästigung von Frauen”, das von der US-Amerikanerin Shoshana Roberts in New York mit Hilfe eines Videos eindrucksvoll vor Augen geführt wurde. 100 Anmachen in 10 Stunden sind eine erschreckende Bilanz, die “Stern TV” animiert hat das Experiment in Deutschland zu wiederholen. Gibt es dafür ähnliche Ergebnisse?

“Stern TV” wird ab 22.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Stern TV auf RTL mit Sterbehilfe und sexueller Belästigung von Frauen , 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Kommentare zu Stern TV auf RTL mit Sterbehilfe und sexueller Belästigung von Frauen

Zu diesem Beitrag gibt es 2 Kommentare.

von theodore truch am 5. November 2014 - 23:47 Uhr

Sterbehilfe , ich glaube ihr hattet zum teil falsche gäste , denn es gibt ganz viele menschen , wie auch mein papa , mit multiplen organversagen, mein papa starb über 3 tage , man konnte ihm nicht mehr helfen , er war durchgelegen , hatte sogar am kopf offene stellen , ich habe die Ärzte angefleht im sterben zu helfen , aber nein , papa bekam seine Schmerzmittel . als liebende tochter sage ich ,das hat mein papi nicht verdient ….
grüsse an alle im Team
theodore truch
PS. falls ihr nochmals dieses Thema in eurer Sendung aufgreift , meldet euch bei
mir , ich möchte dem paliativmediziner mal etwas vom sterben erzählen…..

von theodore truch am 6. November 2014 - 00:02 Uhr

Sterbehilfe……..
ihr hattet leider die falschen gäste , mein papi starb 3 lange tage an multiplen organversagen , wir begleiteten in beim sterben , er kämpfte um den tod ,konnte aber nicht sterben , war durchgelegen sogar am kopf , dies zu sehen furchtbar…ich flehte die Ärzte an , jedoch sie durften nicht helfen und so musste er leider weiter leiden und wir mussten zusehen .
wer wollte meinem papi da noch zum leben überzeugen wie der Mediziner es in eurer Sendung erklärte , da mein papa garnicht mehr bei sich war….
liebe grüsse an das ganze Team
ihr macht einen tollen Job , schaue euch immer wieder gern ……..
PS. solltet ihr dieses Thema nochmals aufgreifen , ruft mich an ,ich kann euch das
sterben zusehen……… erzählen

Hinterlasse eine Meinung zu: Stern TV auf RTL mit Sterbehilfe und sexueller Belästigung von Frauen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!