SC Paderborn: Marvin Bakalorz von Spartak Moskau umworben

4. November 2014 - 06:59 - keine Kommentare

Der SC Paderborn sorgt weiterhin in der Bundesliga für Furore und somit rücken auch die Spieler mehr in den Fokus. Derzeit soll Marvin Bakalorz das Interesse von Spartak Moskau geweckt haben, die den Mittelfeldspieler bereits im Winter in die russische Hauptstadt locken wollen.

Mit aktuell 15 Punkten rangiert man derzeit auf Rang 7 in der Tabelle. Davon hätte beim SC Paderborn vor dieser Spielzeit keiner geträumt, aber Leistungen wie am vergangenen Sonntag gegen Hertha BSC mit Leidenschaft und Spielfreude sind die Basis für den Erfolg der Ostwestfalen. Kann man dieses Niveau so lange wie möglich konvervieren, dürfte der Klassenerhalt in greifbare Nähe rücken.

SC Paderborn: Marvin Bakalorz von Spartak Moskau umworben

Allerdings hat der Erfolg auch seine Schattenseiten, denn die guten Leistungen der Spieler rufen andere Interessenten auf den Plan. Derzeit soll inbesondere Marvin Bakalorz im Fokus stehen, der von Spartak Moskau umworben wird. Der Mittelfeldspieler, der am Sonntag von Scouts beobachtet wurde, schoss ein wunderschönes Tor und war wieder Motor des Spiels. Dementsprechend soll man bei Spartak Moskau bereit sein eine Ablöse zu zahlen, die zwischen drei und vier Millionen Euro liegt. Ein solches Angebot könnte der SC Paderborn nicht ausschlagen, selbst wenn die Summe noch deutlich geringer ausfallen würde.

Foto: SC Paderborn von Markus UngerCC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: SC Paderborn: Marvin Bakalorz von Spartak Moskau umworben

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!