1. FC Köln: Bröker vor dem Abschied – Kommt ein neuer Stürmer im Winter?

3. November 2014 - 07:45 - keine Kommentare

Beim 1. FC Köln musste man mit der Niederlage gegen den SC Freiburg einen bitteren Rückschlag in Kauf nehmen. Vor allem in der Offensive hakt es angesichts von gerade einmal sieben Toren. Helfen kann dabei Thomas Bröker nicht. Er ist außen vor und denkt an Abschied. Sollte zudem Patrick Helmes nicht fit werden, sucht man nach entsprechenden Alternativen.

Nach dem zehnte Spieltag haben der SV Werder Bremen und der SC Freiburg endlich ihre ersten Siege eingefahren und haben damit die Abstände zu den anderen Team wieder verkürzt. Dazu gehört auch der 1. FC Köln, bei dem der Schuh vor allem in der Offensive drückt. Weder Zoller noch Osako konnte gestern Akzente setzen, ebenso der später eingewechselte Ujah. Nur der Hamburger SV ist noch schlechter als die Rheinländer.

1. FC Köln: Bröker vor dem Abschied – Kommt ein neuer Stürmer im Winter?

Helfen könnte angesichts dieser Situation eigentlich Thomas Bröker, der endlich wieder fit ist. Allerdings findet er derzeit keine Berücksichtigung für den 18er Kader und auch seine Perspektive ist alles andere als rosig. Deshalb trägt sich der Stürmer mit Abschiedsgedanken für die Winterpause. Ohnehin könnte eine Menge Arbeit auf Sportdirekt Schmadtke warten, denn sollte Patrick Helmes nicht fit, muss man auf dem Transfermarkt handeln, um nicht weiter in Abstiegsnot zu geraten. Unter anderem wurde bereits Charlison Benschop mit dem 1. FC Köln in Verbindung gebracht.

Bild:1. FC Köln von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: 1. FC Köln: Bröker vor dem Abschied – Kommt ein neuer Stürmer im Winter?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!