Borussia Dortmund: Verletzung von Mats Hummels mit fatalen Folgen

2. November 2014 - 07:33 - keine Kommentare

Borussia Dortmund kassierte am gestrigen Samstagabend trotz einer ausgezeichneten Leistung die fünfte Niederlage in Folge. Besonders bitter könnte die erneute Verletzung von Mats Hummels sein, der zur Halbzeit ausgewechselt werden musste. Betroffen ist ausgerechnet jener Fuß, an dem sich der Weltmeister bereits einmal knöchernen Abriss des Außenbandes zugezogen hatte.

Auch wenn der FC Bayern München in der Summe die besseren Chancen hatte, wäre ein Punkt für Borussia Dortmund verdient gewesen in diesem Spitzenspiel, das rein tabellarisch keines gewesen war. Nach der fünften Niederlage in Folge sind die Schwarz-Gelben sogar auf den Relegationsplatz 16 angerutscht und am kommenden Wochenende wartet mit Borussia Mönchengladbach bereits das nächste Topteam der Liga. Zum Glück für Trainer Jürgen Klopp wartet unter der Woche eine Aufgabe in der Champions League, in der man drei Siege in drei Spielen einfahren konnte.

Borussia Dortmund: Verletzung von Mats Hummels mit fatalen Folgen

Eine bittere Nachricht ist jedoch die Verletzung von Mats Hummels, der als Stabilisator großen Anteil daran hatte, dass man mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit ging. Sein Vertreter Neven Subotic agierte hingegen etwas unglücklich und war für den entscheidenen Elfmeter verantwortlich. Wie lange Hummels ausfallen wird, ist bislang noch offen, allerdings ausgerechnet jener Fuß betroffen, an dem sich der Weltmeister bereits einmal knöchernen Abriss des Außenbandes zugezogen hatte.

Foto:Borussia Dortmund von ausmpott_, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Dortmund: Verletzung von Mats Hummels mit fatalen Folgen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!