JazzFest Berlin 2014: 50. Jubiläum im Haus der Berliner Festspiele

30. Oktober 2014 - 11:36 - keine Kommentare

Liebhaber des Jazz kommen in den kommenden vier Tagen in Berlin voll auf ihre Kosten. Das Musik-Event, das in diesem Jahr sein 50. Jubiläum feiert, wird mit Konzerten im Haus der Berliner Festspiele,im A-Trane, dem Haus der Berliner Festspiele, der Akademie der Künste, der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und dem Delphi Filmpalast ein abwechslungsreiches Programm bieten.

Im kommenden Jahr wird er britische Journalist Richard Williams die Geschicke des JazzFest Berlin leiten, wie erst kürzlich bekannt wurde. Der Autor, der unter anderem für Zeitungen die “Times”, “Independent” und “Guardian” Artikel verfasst hat, löst Bert Noglik in seinem Amt ab. Dieser hatte die künstlerische Leitung seit 2012 inne und krönt seine Arbeit mit dem JazzFest Berlin 2014 und dem 50. Jubiläum.

JazzFest Berlin 2014: 50. Jubiläum im Haus der Berliner Festspiele

Fast in gewohnter Manier können sich Besucher des JazzFest auf ein abwechslungsreichen Programm an unterschiedlichen Spielstätten freuen. In diesem Jahr werden unter anderem Konzerte im Haus der Berliner Festspiele,im A-Trane, dem Haus der Berliner Festspiele, der Akademie der Künste, der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und dem Delphi Filmpalast veranstaltet. Eines der Highlights ist der Auftritt der WDR Big Band mit dem Sänger Kurt Elling unter dem Titel “Freedom Songs” Erinnert werden soll dabei an die Ereignisse um den Martin Luther King Besuch 1964 in Berlin und 25 Jahre Mauerfall.

JazzFest Berlin (30. Oktober bis 02. November 2014)

Foto: Jazz in Town von André-Pierre, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: JazzFest Berlin 2014: 50. Jubiläum im Haus der Berliner Festspiele

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!