Wirtschaftsfreundlichkeit: Deutschland fällt im Weltbank-Ranking auf Platz 14

29. Oktober 2014 - 09:04 - keine Kommentare

Jim Yong Kim - Weltbank

Im Rahmen einer Untersuchung der Weltbank zu den wirtschaftsfreundlichsten Staaten der Welt ist Deutschland im aktuellen Ranking um einen Platz auf Rang 14 zurückgefallen. Die Spitzenpositionen werden von Singapur, Neuseeland und Hongkong belegt, während mit Dänemark der erste europäische Staat auf Platz 4 zu finden ist.

In regelmäßigen Abständen werden von der Weltbank die wirtschaftsfreundlichsten Staaten der Welt gesucht. Dabei werden unter anderem die Möglichkeiten zur Geschäftsgründungen und die Expansion von Unternehmen, die Unterstützung der Firmen, die Kreditvergabe, die Vergabe von Export- und Importgenehmigungen sowie der schnelle Anschluss an Strom als Faktoren zur Bewertung herangezogen.

Deutschland fällt im Weltbank-Ranking auf Platz 14

Auf der Basis dieser Faktoren muss Deutschland sich im Weltbank-Ranking mit Platz 14 zufrieden geben. Im Vergleich zum letzten Mal ist damit der Wirtschaftsstandort Deutschland um einen Rang gefallen, gilt aber nach Ansicht der Weltbank immer noch als attraktiver und wirtschaftsfreundlicher Staat. Die führenden Staaten Singapur, Neuseeland und Hongkong können dabei in vielerlei Hinsicht punkten, so benötigt man für eine Firmengründung in Singapur gerade einmal etwas mehr als zwei Tage. Mit Dänemark (Platz 4), Norwegen (Platz 6), Großbritannien (Platz 8) und Finnland (Platz 9) sind auch vier Nationen aus Europa in den Top Ten vertreten.

Grundsätzlich lässt sich aber laut Weltbank festhalten, dass fast alle Staaten sich bemüht haben die wirtschaftlichen Voraussetzungen zu verbessern. Selbst China konnte sich im Ranking um drei Positon auf Rang 90 verbessern.

Foto:Jim Yong Kim von US Mission Geneva, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Wirtschaftsfreundlichkeit: Deutschland fällt im Weltbank-Ranking auf Platz 14

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!