Weltfußballer 2014/15: Toni Kroos, Manuel Neuer, Mario Götze und Thomas Müller auf der Liste

28. Oktober 2014 - 08:28 - keine Kommentare

Gleich sechs Weltmeister von 2014 haben es auf die Liste zur Wahl des Weltfußballers 2014/15 geschafft. Mario Götze, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer, Thomas Müller und Toni Kroos können sich Hoffnungen auf den begehrten Titel machen, den zuletzt Cristiano Ronaldo erhielt. Die Gala wird am 12. Januar 2015 übertragen.

Im Fußballjahr 2014 haben vor allem die deutschen Fußballer Geschichte geschrieben mit dem Sieg bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Dementsprechend ist es kaum verwunderlich, dass sich gleich sechs Weltmeister auf der vorläufigen Liste zur Wahl des Weltfußballers 2014/15 befinden. Demnach können sich Mario Götze, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer, Thomas Müller und Toni Kroos noch Hoffnungen auf den begehrten Titel machen, aber schon bald wird diese Liste (1.Dezember) deutlich reduziert.

Weltfußballer 2014/15 mit Cristiano Ronaldo, Messi, Gareth Bale, Neymar und Zlatan Ibrahimovic

Auch wenn die deutschen Spieler diese Auszeichnung verdient hätten, führt der Weg wieder einmal mehr über Lionel Messi und Cristiano Ronaldo. Gerade der Portugiese als Titelverteidiger kann sich großen Chancen ausrechnen, brilliert er doch gerade mit Höchstform in der spanischen Liga. Allerdings könnten sich die Misserfolge mit der Nationalmannschaft negativ auswirken. Zudem stehen mit Gareth Bale, Neymar und Zlatan Ibrahimovic weitere namhafte Akteure auf der Liste.

Bei den Trainern kommt es zum Duell zwischen Weltmeister Joachim Löw und Pep Guardiola sowie Jürgen Klinsmann und José Mourinho. Die Gala mit der Auszeichnung zum Weltfußballer wird am 12. Januar veranstaltet.

Foto: Manuel Neuer von Anas Alsaidy, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Weltfußballer 2014/15: Toni Kroos, Manuel Neuer, Mario Götze und Thomas Müller auf der Liste

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!