Der Meisterdieb in der ARD: Märchen mit Max von Thun und Armin Rohde

26. Oktober 2014 - 09:03 - keine Kommentare

Der Meisterdieb

Mit der allmähliche anbrechenden vorweihnachtlichen Zeit kehren auch die Märchen in die ARD zurück. “Der Meisterdieb”, ein Märchen der Gebrüder Grimm, kann mit einer interessanten Besetzung aufwarten. Unter anderem sind Max von Thun, Ann-Kathrin Kramer, Anna Hausburg und Armin Rohde in dem Werk zu bewundern.

Die sonntäglichen Shows wie “Immer wieder sonntags” in der ARD und der ZDF-Fernsehgarten sind inzwischen in der wohlverdienten Winterpause und werden erst 2015 wieder auf die Bildschirme zurückkehren. Die ARD wird deshalb in den kommenden Wochen auf Märchen setzen, wenn kein Wintersport auf der Agenda steht. Am heutigen Sonntag macht “Der Meisterdieb” auf der Feder der Gebrüder Grimm den Auftakt.

Der Meisterdieb in der ARD: Märchen mit Max von Thun und Armin Rohde

Der Meisterdieb muss, um die Gnade des Grafen zu erhalten, drei unterschiedliche Aufgaben bewältigen. Er soll ein bewachtes Pferd stehlen, des Grafen Betttuch und den Ehering der Gräfin entwenden sowie den Pfarrer und den Küster aus der Kirche stehlen.

Für die Neuverfilmung aus dem Jahr 2010 des weniger bekannten Märchens der Gebrüder Grimm konnte man eine Reihe von populären Schauspielern gewinnen. Unter anderem sind Max von Thun als Meisterdieb, Armin Rohde als Graf und Ann-Kathrin Kramer als Gräfin zu bewundern. “Der Meisterdieb” wird ab 11 Uhr in der ARD gezeigt.

Foto: Filmszene / ARD

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Der Meisterdieb in der ARD: Märchen mit Max von Thun und Armin Rohde

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!