GfK: Konsumklimaindex zeigt sich im Oktober verbessert

24. Oktober 2014 - 09:10 - keine Kommentare

Shopping

Ganz so pessimistisch muss die deutsche Wirtschaft nun doch nicht in das vierte Quartal 2014 gehen, wie man zuletzt von Seiten der Experten prognostiziert hatte. Laut dem Meinungsforschungsinstitut GfK hat sich der Konsumklimaindex im Oktober leicht verbessert. Demnach zeigen sich die Verbraucher hierzulande weniger beeindruckt von der geopolitischen Lage und sind durchaus gewillt die Wirtschaft durch die Kauflaune zu stützen.

In den vergangenen Wochen hatte sich in Deutschland erheblicher Pessimismus breit gemacht. Gleich mehrere führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute als auch die Bundesregierung hatten ihre Prognosen für das vierte Quartal 2014 und für das Gesamtjahr 2015 deutlich gesenkt, nach dem der Export einen deutlichen Rückgang zu verzeichnen hatte und die Konjunkturaussichten alles andere als positiv waren.

GfK: Konsumklimaindex zeigt sich im Oktober verbessert

Nun kann das Meinungsforschungsunternehmen GfK mit positiven Nachrichten aufwarten, denn die deutschen Verbraucher zeigen sich von der geopolitische Lage erheblich weniger beeindruckt, als man annehmen durften. Der Konsumklimaindex hat sich im Oktober leicht verbessert und lag revidiert bei 8,4 Punkten. Für den November geht die GfK von einer weiteren leichten Steigerung auf 8,5 Punkten aus, nach der Index in den zwei Monaten zuvor rückläufig gewesen war. Der Konsumklimaindex errechnet sich aus der Konjunktur- und Einkommenserwartung sowie der Anschaffungsneigung der Verbraucher in Deutschland, die sich kurz vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft wieder in Kauflaune präsentieren.

Foto:Shopping von Retinafunk, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: GfK: Konsumklimaindex zeigt sich im Oktober verbessert

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!