Kylie Minogue: Konzerte 2014 in Köln, München, Berlin und Hamburg abgesagt

22. Oktober 2014 - 10:23 - keine Kommentare

Kylie Minogue

Eigentlich sollte Kylie Minogue am heutigen Mittwochabend die Rheinmetropole Köln im Sturm erobern, allerdings müssen die deutschen Fans auf die Auftritte der schönen Australierin verzichten, denn die Konzerte in Köln, München, Berlin und Hamburg wurde allesamt abgesagt. Hintergrund soll die Pleite des deutschen Promoters sein.

Kylie Minogue ist mittlerweile 46 Jahre alt, aber noch immer ein blonder Männertraum. Die zierliche Australierin, die immer wieder mit gewagten Bühnenoutfits und eingängigen Hits für Furore sorgte, wollte eigentlich in dieser Woche die deutschen Fans mit ihrer “Kiss Me Once”-Tour beglücken. Allerdings wurden sämtliche Konzerte in Deutschland abgesagt.

Kylie Minogue: Konzerte 2014 in Köln, München, Berlin und Hamburg abgesagt

Ursprünglich war geplant, dass Kylie Minogue in Köln (22.10.), München (25.10.), Berlin (27.10.) und Hamburg (28.10.) vier Deutschland-Konzerte geben würde. Nun verhindert die Pleite des deutschen Promoters die Auftritte und auch Kylie zeigt sich in einer ersten Stellungnahme “extrem enttäuscht”. Ob es noch alternative Termine geben wird, steht bislang in den Sternen. Die Sängerin wird in der kommenden Woche ihre Tour in Europa fortsetzen, bevor es wieder nach Australien geht.

Bild:Kylie Minogue von Eva Rinaldi, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Kylie Minogue: Konzerte 2014 in Köln, München, Berlin und Hamburg abgesagt

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!