U-Bahn Berlin: Die U2 fällt bis auf weiteres aus

22. Oktober 2014 - 08:17 - keine Kommentare

U-Bahn Berlin

Die leidgeprüften Berliner sehen sich weiterhin erheblichen Störungen ausgesetzt. Nach dem Bahn-Streik in der vergangenen Woche und am Wochenende hat nun die BVG mit der U-Bahnlinie 2 zu kämpfen. Dort hatte ein Kabelbrand für einen Defekt gesorgt und vermutlich erst am Donnerstag werden die Züge wieder zwischen Alexanderplatz und Pankow verkehren können.

Der öffentliche Personennahverkehr in Berlin ist für viele Nutzer derzeit eine Zumutung. Der Bahnstreik hatte am vergangenen Mittwoch die Hauptstadt in ein Verkehrschaos versetzt, weil die BVG und die Taxis dem Andrang nicht einmal annähernd gerecht werden konnten. Am Wochenende dann die Fortsetzung mit einem minimalistischen S-Bahn-Verkehr, der vielen Berlinern auf den Magen geschlagen ist.

U-Bahn Berlin: Die U2 fällt wohl bis Donnerstag aus

Am Montag sorgte dann die BVG für Aufsehen, als ein Kabelbrand beim U-Bahnhof Schönhauser Allee für den Ausfall der U2 verantwortlich war. In diesem Zusammenhang ist es auch zu technischen Störungen im Stellwerk Pankow gekommen, so dass auch ein Pendelverkehr bislang nicht eingerichtet werden soll. Ursprünglich sollte die U2 bereits gestern wieder den Betrieb aufnehmen, aber die massiven Schäden haben dies nicht zugelassen. Als neuer Termin wurde jetzt der Donnerstag genannt.

Als Ersatz wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, aber durch das starke Verkehrsaufkommen auf der Schönhauser Allee ist kein regelmäßiger Anschluss zu garantieren.

Bild:U-Bahn Berlin von Michael Day, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: U-Bahn Berlin: Die U2 fällt bis auf weiteres aus

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!