Guano Apes Konzert 2014 in Hamburg: Offline in den Docks

21. Oktober 2014 - 09:32 - keine Kommentare

Die Guano Apes gastieren am heutigen Abend mit ihrem neuen Album “Offline” in der Hansestadt. Die Band, die bereits seit 1994 zusammen in Deutschland die Hallen rockt, hat nichts von ihrer Populariät verloren und wird in gewohnter Art und Weise die Docks in Hamburg zum Kochen bringen.

Wenn man seit 1994 zusammen auf der Bühne spielt und mittlerweile auf fünf Studioalben zurückblicken kann, wird man auch gerne als Relikt in der Musikszene bezeichnet. Allerdings wird man damit den Guano Apes nicht einmal annähernd gerecht, denn die Band hat sich nach jedem Album irgendwie immer neu erfunden, hat sich inspirieren lassen und scheute auch nicht einmal andere Wege zu gehen. So ist die musikalische Entwicklung der Guano Apes niemals linear gewesen, aber unheimlich abwechslungsreich und facettenreich. Der Erfolg spricht letztendlich für sich bei über vier Millionen verkauften Tonträgern, zwei Echos und einem MTV Europe Music Award sowie drei Alben mit Nummer 1 Status.

Guano Apes Konzert 2014 in Hamburg: Offline in den Docks

Die Crossover-Band wird am heutigen Abend in Hamburg zu bewundern zu sein. In den Docks präsentierten Sandra Nasic, Henning Rümenapp, Dennis Poschwatta und Stefan Ude ihr neues Album “Offline”, das wie der Name schon verrät, sich nicht am aktuellen Mainstream orientiert. Zahlreiche neue Songs in einer guten Mischung mit den Klassikern der Guano Apes werden zu hören und die Halle in kürzester Zeit zum Rocken bringen.

Guano Apes in den Docks Hamburg ab 20 Uhr.

Foto: Sandra Nasic – Sängerin der Guano Apes von cr1eger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Guano Apes Konzert 2014 in Hamburg: Offline in den Docks

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!