SV Werder Bremen: Wird Huub Stevens neuer Trainer?

21. Oktober 2014 - 08:30 - keine Kommentare

Weserstadion

Beim SV Werder Bremen bemüht man sich vor dem Endspiel gegen den 1. FC Köln um Ruhe, allerdings wird bereits um einen möglichen Nachfolger von Robin Dutt spekuliert. Zum Kandidatenkreis zählt natürlich auch Huub Stevens, der erst in der vergangenen Saison den VfB Stuttgart vor dem Abstieg bewahrt hatte.

Das Gastspiel beim FC Bayern München kann man ruhig als Katastrophe bezeichnen. Erneut ging man mit 0:6 in der bayrischen Landeshauptstadt unter und zeigte nicht einmal im Ansatz, warum es aktuell verdient hat in der Bundesliga spielen. Platz 18 in der Tabelle und noch immer sieglos – die sportliche Realität beim SV Werder Bremen könnte kaum trostloser sein. Nun haben die Verantwortlichen das Spiel gegen den 1. FC Köln zum Endspiel für Trainer Robin Dutt ausgerufen, der nur mit einem Sieg über die Rheinländer seinen Job retten kann.

SV Werder Bremen: Wird Huub Stevens neuer Trainer?

Die Hoffnung vor so einem eminent wichtigen Spiel in Ruhe arbeiten zu können, hat sich bereits frühzeitig zerschlagen. Vielmehr wachsen die Spekulation täglich, wer wohl der kommende Trainer des SV Werder Bremen sein wird. Aktuell soll Huub Stevens hoch im Kurs stehen, schließlich hat der Holländer erst ein der vergangenen Saison den VfB Stuttgart vor einem Abstieg bewahrt. Er kennt die Bundesliga hervorragend, gilt als solider Arbeit mit Schneid und könnte einen anderen Ansatz wählen als Robin Dutt, um die Mannschaft wieder auf Kurs zu bringen. Einen Kontakt soll es allerdings noch nicht gegeben haben.

Bild:SV Werder Bremen von sandro.s, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: SV Werder Bremen: Wird Huub Stevens neuer Trainer?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!