Borussia Mönchengladbach: Lasse Schöne von Ajax Amsterdam im Blick

21. Oktober 2014 - 07:41 - keine Kommentare

Die gute aktuelle sportliche Situation bei Borussia Mönchengladbach basiert unter anderem auch auf einer guten Transferpolitik und aktuell werfen die Verantwortlichen wieder den Blick in die Zukunft, in der Lasse Schöne von Ajax Amsterdam ein Thema sein könnte, denn der Vertrag des vielseitigen Mittelfeldspielers läuft im kommenden Sommer aus.

Wunderbar unaufgeregt nimmt bei man bei Borussia Mönchengladbach die aktuell hervorragende sportliche Situation zur Kenntnis. Platz 2 in der Liga und mit dem Topspiel gegen den FC Bayern München vor der Brust, setzt man aktuell auf ruhiges Arbeiten, zumal unter der Woche die Europa League auf dem Platz steht. Im vergangenen Sommer haben Lucien Favre und Max Eberl wieder die passenden Bausteine gefunden, um den Kader aufzuwerten und ausgezeichneten Geschwindigkeitsfußball zu spielen.

Borussia Mönchengladbach: Lasse Schöne von Ajax Amsterdam im Blick

Gerade diese Arbeit auf dem Transfermarkt zeichnet die Verantwortlichen bei Borussia Mönchengladbach aus. Mit Ibrahima Traore und Fabian Johnson kamen zwei Spieler ablösefrei, zudem André Hahn dank einer niedrigen Ausstiegsklausel und sie alle eine Bereicherung für das Team. Nun hat man wieder den Blick in die Zukunft gerichtet und Lasse Schöne von Ajax Amsterdam im Viser. Der dänischen Nationalspieler ist äußerst vielseitig im Mittelfeld einsetzbar, verfügt über ein hohes Spielverständnis und technische Qualitäten. Pluspunkt ist zudem, dass der Vertrag im kommenden Sommer ausläuft und man ihn ablösefrei verpflichten könnte.

Foto:Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Mönchengladbach: Lasse Schöne von Ajax Amsterdam im Blick

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!