Handball: HBW Balingen-Weilstetten – Rhein-Neckar Löwen im Topspiel

15. Oktober 2014 - 17:30 - keine Kommentare

Rhein-Neckar Löwen

In der Handball-Bundesliga empfängt heute der Favoritenschreck HBW Balingen-Weilstetten den Tabellenführer. Die Rhein-Neckar Löwen dürften gewarnt sein, denn der Gastgeber zeigte bisher beeindruckende Auftritte in der heimischen Halle. Trotzdem wollen die Gäste einen Sieg einfahren, um die Tabellenführung in der stärksten Liga der Welt zu verteidigen.

In der Handball-Bundesliga kommt es heute zu einem weiteren Topspiel. Dabei empfängt die HBW Balingen-Weilstetten die Rhein-Neckar Löwen. Der Gastgeber konnte bereits einige Überraschungserfolge feiern und steht auf Platz vier, während die Mannheimer als Tabellenführer mit breiter Brust in die Partie gehen. Zur gleichen Uhrzeit ist auch der THW Kiel gefordert, denn die ‘‘Zebras‘‘ empfangen vor heimischem Publikum den TuS N-Lübbecke. So könnte der Kampf um die Meisterschaft bereits zu diesem frühen Saisonzeitpunkt ein weiteres Kapitel schreiben.

Balingen ärgerte bereits Kiel und Hamburg

Schon zwei große Traditionsvereine, darunter auch der amtierende deutsche Meister, verloren in dieser Saison überraschend ihre Gastspiele in Balingen. Die Schwaben gewannen, trotz drei Toren Rückstand nach der ersten Halbzeit, gegen den THW Kiel mit 22:21 und auch gegen den HSV Hamburg gelang nach 60 Minuten exakt das gleiche Ergebnis. Zuletzt verloren die Balinger jedoch beim TSV Hannover-Burgdorf mit 23:29 und lagen dabei bereits zur Halbzeit mit zwölf Toren zurück. Gerade deshalb scheint die Unterstützung der eigenen Fans für die Gastgeber heute enorm wichtig zu sein.

Auf der Gegenseite stellen die Rhein-Neckar Löwen, die in der vergangenen Saison erst am letzten Spieltag die Meisterschaft verspielten, erneut ihre Qualitäten unter Beweis. Lediglich beim Bergischen HC mussten die Mannheimer eine Niederlage hinnehmen, danach blieb die Mannschaft um Kapitän Uwe Gensheimer in der Bundesliga ohne Punktverlust. Doch in der Champions League kassierten die Löwen in drei Spielen bereits zwei Pleiten und so wurden zuletzt erste kritische Stimmen laut. Ein Sieg beim Favoritenschreck Balingen steht deshalb auf dem Plan der Mannheimer, die sich damit dem THW Kiel in der Tabelle vom Leib halten können.

THW und HSV ebenfalls im Einsatz

Bereits um 19 Uhr empfängt der HSV Hamburg die TSG Ludwigshafen-Friesenheim. Der Traditionsverein aus der Hansestadt rutschte zuletzt bis auf den zwölften Platz ab und benötigt nun dringend einen Sieg, um sich nicht in der unteren Tabellenhälfte festzusetzen. Um 20:15 Uhr will das Tabellenschlusslicht SG BBM Bietigheim den zweiten Saisonsieg bei der MT Melsungen einfahren. Zur gleichen Zeit empfängt der THW Kiel den TuS N-Lübbecke. Der deutsche Rekordmeister kann mit einem Sieg den Druck auf die Rhein-Neckar Löwen erhöhen.

Das Spiel der Mannheimer bei der HBW Balingen-Weilstetten, welches Sport1 live überträgt, wird ebenfalls um 20:15 Uhr angepfiffen.

Bild:Rhein-Neckar Löwen von michaeltk, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Handball: HBW Balingen-Weilstetten – Rhein-Neckar Löwen im Topspiel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!