Leichtathletik-EM 2012: Heidler scheitert – Harting steht im Finale

29. Juni 2012 - 13:59 - keine Kommentare

Die Leichtathletik-Europameisterschaft 2012 in Helsinki, die auch heute wieder live und als Live Stream übertragen wird, kann mit zahlreichen Entscheidungen am heutigen Tag aufwarten. Unter anderem qualifizierte sich Robert Harting für das Diskus-Finale, während Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler bereits in der Qualifikation die Segel streichen musste.

Der heutigen Freitag ist bei der Leichtahtletik-Europameisterschaft ein Tag der Entscheidungen und natürlich hofft das deutsche Team auf weitere Medaillen. Gestern hatte Pascal Behrenbruch mit der ersten Goldmedaille für große Freude gesorgt. Der 27jährige ist der erste Europameister aus Deutschland im Zehnkampf seit 41 Jahren. Eine ähnliche Leistung hatte man im Vorfeld auch von Betty Heidler erwartet, jedoch scheiterte die Hammerwurf-Weltrekordlerin und Titelverteidigerin bereits in der Qualifikation. Zwei Fehlversuche und ein schwacher dritte Wurf sollten am Ende nur für Rang 17 reichen. Obwohl natürlich die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele absoluten Vorrang genießen, dürfte das Abschneiden bei der EM eine Enttäuschung für sie sein.

Robert Harting unzufrieden

Ein ähnliches Schicksal hätte fast auch Diskuswerfer Robert Harting ereilt, jdeoch konnte er sich noch für das Finale qualifizieren. 65,49 Meter reichten am Ende doch noch für den finalen Wettbewerb, der am morgigen Samstag ausgetragen wird. Dort möchte EM-Zweite von 2010 seine Probleme hinter sich lassen und noch einmal richtig angreifen. Auch EM-Titelverteidigerin Verena Sailer musste über 100 Meter mit einer Enttäuschung leben. Mit 11,42 Sekunden hatte sie beim Sieg der Bulgarin Ivet Lalova deutlich das Nachsehen.

 

 

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Leichtathletik-EM 2012: Heidler scheitert – Harting steht im Finale

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!