Aktuelle Wahlumfrage: CDU und Alternative für Deutschland gewinnen

5. Oktober 2014 - 07:17 - 1 Kommentar

Rein politisch gesehen, war es eine relativ ruhige Woche. Lediglich die Bundeswehr mit Ministerin Ursula von der Leyen sorgte für Schlagzeilen, aber den Umfragewerten ihrer Partei hat dies nicht geschadet. Die CDU gehört in dieser Woche ebenso zu den Gewinnern wie die Alternative für Deutschland. Die Hoffnungen der FDP auf einen kleinen Aufschwung haben sich hingegen schon wieder zerschlagen.

In dieser Woche stand vor allem Ursula von der Leyen als Bundesverteidigungsministerin im Fokus. Die Bundeswehr im Auslandseinsatz gab alles andere als ein gutes Bild ab. Vor allem das mangelhafte Material machte Deutschlands Armee auch bei anderen Nationen eher lächerlich, als dass man hilfreich war. Von der sonst so medienpräsenten Ministerin war in diesem Zusammenhang dann eher wenig zu hören. Zumindest fällt dies nicht weiter auf ihre Partei zurück, denn die Union aus CDU und CSU kann in einer aktuellen Wahlumfrage von Emnid leicht zulegen.

Aktuelle Wahlumfrage: CDU und Alternative für Deutschland gewinnen

Demnach gewinnt die Union einen Prozentpunkt und wird derzeit bei 41 Prozent geführt. Die SPD hingegen verliert einen Prozentpunkt und muss sich derzeit mit 24 Prozent zufrieden geben. Auch bei den Grünen und der Linke gibt es ein Wechselspiel, denn während die Grünen einen Punkt gewinnen und auf zehn Prozent der Stimmen kommen, verliert die Linke einen Punkt und kann neun Prozent ihr Eigen nennen. Auf diesem Niveau bewegt sich mittlerweile auch die Alternative für Deutschland, die sich um einen Prozentpunkt auf neun Prozent steigern kann. Die FDP hingegen, die zwischenzeitlich mal wieder bei vier Prozent geführt wurde, verliert wieder in der Wählergunst und erhält zwei Prozent der Stimmen.

Bild:Alternative für Deutschland von blunews, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Aktuelle Wahlumfrage: CDU und Alternative für Deutschland gewinnen

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Bernauer am 5. Oktober 2014 - 16:11 Uhr

Die AfD wird jedes Mal zu niedrig geschätzt. Im Gegensatz zu den anderen Parteien hat sich bei jedem Wahlgang herausgestellt, dass die AfD stärker war, als die Umfrageinstitute zugeben wollten. Das dürfte auch jetzt der Fall sein. Die AfD dürfte – nach den bisherigen Erfahrungen mit den Umfragen – bei 12 – 13 Prozent liegen.

Hinterlasse eine Meinung zu: Aktuelle Wahlumfrage: CDU und Alternative für Deutschland gewinnen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!