Borussia Mönchengladbach: Raffael, Christoph Kramer und Fabian Johnson fehlen

1. Oktober 2014 - 13:50 - keine Kommentare

Im Spiel gegen seinen alten Verein FC Zürich am Donnerstag im Rahmen der Europa League muss Trainer Lucien Favre ohne drei Spieler auskommen. Raffael, Christoph Kramer und Fabian Johnson werden aus Verletzungsgründen nicht in der Schweiz dabei sein.

Lucien Favre verbindet mit dem FC Zürich zahlreiche gute Erinnerungen. Ohne die Meisterschaften in der Schweiz wäre man bei Hertha BSC nie auf den Trainer aufmerksam geworden, der mittlerweile zu den erfolgreichsten in Bundesliga gehört. Sowohl die Berliner als auch Borussia Mönchengladbach führte er mehrmals in das europäische Geschäft. Am kommenden Donnerstag gibt es ein Wiedersehen mit seinem alten Verein, mit dem sich Favre immer noch eng verbunden fühlt. Für 90 Minuten muss dann allerdings die Freundschaft ruhen, um wichtige drei Punkte zu entführen.

Borussia Mönchengladbach: Raffael, Christoph Kramer und Fabian Johnson fehlen

Für einen Spieler fällt die Rückkehr allerdings aus, denn Favre hatte damals auch Raffael mit aus Zürich an die Spree mitgebracht. Aufgrund muskulärer Probleme im Oberschenkel kann der Brasilianer nicht mitwirken und ist in Deutschland geblieben. Neben Raffael muss Favre allerdings noch auf zwei weitere potenzielle Startelf-Kandidaten verzichten, denn Fabian Johnson (Achillessehnenprobleme) und Christoph Kramer (muskuläre Probleme in der Wade) haben ebenfalls die Reise in die Schweiz nicht mit angetreten.

Bild:Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Mönchengladbach: Raffael, Christoph Kramer und Fabian Johnson fehlen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!