Volleyball-WM 2014 der Damen: Dominikanische Republik zum Auftakt

23. September 2014 - 09:34 - keine Kommentare

Die Volleyball-Weltmeisterschaft 2014 der Damen in Rom, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, bringt jede Menge Vorfreude mit sich. Nach dem historischen Erfolg der Männer mit der Bronzemedaille wollen die Frauen gleich mit einem gute Auftaktspiel gegen die Dominikanische Republik nachlegen.

Am vergangenen Sonntag haben die deutschen Herren mit dem Gewinn der Bronzemedaille nach 44 Jahren bei einer Weltmeisterschaft den Fokus wieder auf die Sportart Volleyball gelenkt. Während aber die erfolgreichen Männer keine Fernsehpräsenz hatten, werden die Vorrundenspieler der Damen schon bei Sport 1 übertragen. Die Zuschauer können sich dabei auf eine spannende WM 2014 aus deutscher Sicht freuen, denn mit der Dominikanischen Republik, Argentinien, Tunesien, Italien und Kroatien warten in den kommenden Tagen packende Duelle auf die deutschen Damen.

Volleyball-WM 2014 der Damen: Dominikanische Republik zum Auftakt

Gleich am heutigen Dienstag sind die Volleyballerinnen gegen die Dominikanische Republik gefordert. Auch wenn jedes Team bei dieser WM über eine hohe Qualität verfügt, sollte zum Auftakt ein Sieg für Deutschland möglich sein. Bundestrainer Giovanni Guidetti hat eigens dafür eine Mannschaft geformt, die bei einem optimalen Verlauf des Turniers durchaus um die Medaillen mitkämpfen kann. Die Mischung aus Athletinnen, die Erfahrungen aus dem Ausland mitbringen oder in der heimischen Liga aktiv sind, ist bestens gewählt.

Die Partie zwischen Deutschland und der Dominikanischen Republik wird live ab 17 Uhr bei Sport 1 übertragen. Unter https://tv.sport1.de/ gibt es den passenden Live-Stream dazu.

Bild:Volleyball-WM von franksteiner, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Volleyball-WM 2014 der Damen: Dominikanische Republik zum Auftakt

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!