Stern TV auf RTL: Streit um Tierversuche und Alzheimer bei Rudi Assauer

17. September 2014 - 20:44 - 1 Kommentar

“Stern TV” auf RTL kann am heutigen Abend mit zwei äußerst interessanten Themen aufwarten. Zunächst steht noch einmal der Bericht zu den Tierversuchen im Max-Planck-Institut in Tübingen im Fokus, zudem es erste Stellungnahmen gibt. Desweiteren hat “Stern TV” den an Alzheimer erkrankten Rudi Assauer zu Hause besucht.

Rudi Assauer gehörte einst zu den schillernsten Figuren der Fußball-Bundesliga. Als Manager des FC Schalke 04 war er mit seinem charismatischen Auftreten das Aushängeschild des Klubs gewesen, der unter ihm eine erfreuliche Entwicklung nahm. 2006 erkrankte Assauer an Alzheimer, allerdings trat er mit der Erkrankung erst 2013 an die Öffentlichkeit. Seit dem lebt er gemeinsam mit seiner Tochter Bettina Michel äußerst zurückgezogen. “Stern TV” hat einen kleinen Einblick in das aktuelle Leben von Rudi Assauer erhalten und seine Tochter erzählt im Interview private Details, die nachdenklich stimmen im Umgang mit der Krankheit Alzheimer.

Stern TV auf RTL: Streit um Tierversuche

Ein wesentlichen Teil der heutigen Sendung wird noch einmal ein Beitrag aus der Vorwoche einnehmen, in dem “Stern TV” über das Tierversuchslabor des Max-Planck-Institutes in Tübingen berichtet hatte. Heimliche Aufnahmen eines Tierschützers hatten erschütternde Bilder geliefert, die bei vielen Zuschauern Empörung hervorriefen. In einer Stellungnahme hat die Max-Planck-Gesellschaft jetzt schwere Vorwürfe gegen Tierschützer Pawel erhoben, zudem spricht Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer von einer Manipulation des Filmmaterials. Steffen Hallaschka empfängt dazu Tierschützer Pawel, der zu den Vorwürfen ebenfalls Stellung nimmt.

“Stern TV” wird ab 22.15 Uhr bei RTL ausgestrahlt.

Bild: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Stern TV auf RTL: Streit um Tierversuche und Alzheimer bei Rudi Assauer, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Kommentare zu Stern TV auf RTL: Streit um Tierversuche und Alzheimer bei Rudi Assauer

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von SilkeL am 17. September 2014 - 23:41 Uhr

An Rudi Assauer’s Tochter: Ich habe heute Abend das Interview sehr interessant gefunden. Bei meinem Schwiegervater könnte ich genau ihre Erfahrungen selbst machen. Danke für dieseOffenheit! Ich wünsche ihnen und der ganzen Familie noch viel Kraft für den kommenden Weg… Liebe Grüße aus Ingolstadt

Hinterlasse eine Meinung zu: Stern TV auf RTL: Streit um Tierversuche und Alzheimer bei Rudi Assauer

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!