ZDF-Fernsehgarten mit Beatrice Egli, Mr. Probz und Paul Potts

14. September 2014 - 08:59 - 1 Kommentar

ZDF-Fernsehgarten

Am heutigen Sonntag steht das Duell “Mann gegen Frau” im Mittelpunkt des ZDF-Fernsehgartens. Dabei treten Beatrice Egli, Mirja du Mont und Katrin Müller-Hohenstein gegen Henry Maske, Daniel Aminati und Alexander Mazza in den Disziplinen Wissen, Geschicklichkeit, Haushalt, Heimwerken und Sport an. Musikalische Unterhaltung gibt es unter anderem von Mr. Probz und Paul Potts.

Das wird mit Sicherheit ein spannendes Duell werden, wenn am heutigen Sonntag im ZDF-Fernsehgarten die Männer gegen die Frauen antreten. Wer ist denn wirklich das stärkere Geschlecht und wer ist am Ende cleverer? Dies möchte Moderator Andrea Kiewel in spannenden Spielen herausfinden, die natürlich aus unterschiedliche Kategorien stammen. Dabei gilt sein Können und die Intelligenz in die Waagschale zu werfen, wenn Aufgaben aus den Disziplinen Wissen, Geschicklichkeit, Haushalt, Heimwerken und Sport auf dem Programm stehen. Die Frauen werden dabei vertreten durch Beatrice Egli, Mirja du Mont und Katrin Müller-Hohenstein, während für die Herren Henry Maske, Daniel Aminati und Alexander Mazza an den Start gehen.

ZDF-Fernsehgarten mit Beatrice Egli, Mr. Probz und Paul Potts

Natürlich wird zwischenzeitlich auch wieder Experte Mick Wewers zum Einsatz kommen, der den Zuschauern zeigt, was man alles mit Beton machen kann. Dabei beschränkt er sich nicht nur auf Fundamente, sondern präsentiert Möbel und Accessoires. Köchin Eveline Wild möchte mit Kreationen aus “Biskuitteig” Hunger auf mehr machen, während Jeanette Marquis ganz neue Entwürfe zum Thema “Schokolade” offeriert.

Musikalische Unterhaltung gibt es heute unter anderem Paul Potts, Mr. Probz, Bernhard Brink, Cats On Trees, Y-Titty, Maria Levin, Elaiza, MC Fitti und Martin Tungevaag.

Bild: ZDF / Sascha Baumann

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu ZDF-Fernsehgarten mit Beatrice Egli, Mr. Probz und Paul Potts

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Schregel Rainer am 15. September 2014 - 16:53 Uhr

Ich war gesten da., War ganz schön. Leider fehlt eine zweite Großleinwand.Wenn man am Hang, dem Pool zugewandt steht sieht man wenig von dem Geschehen auf
der Bühne. Schade, 150 Kilometer Anfahrt aber nur halber Genuß

Hinterlasse eine Meinung zu: ZDF-Fernsehgarten mit Beatrice Egli, Mr. Probz und Paul Potts

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!