Schlag den Raab auf Pro7 mit Maroon 5 und Kiesza

13. September 2014 - 18:45 - keine Kommentare

Schlag den Raab

Endlich ist die Sommerpause vorüber und „Schlag den Raab“ steht bei Pro7 auf der Agenda. Nach drei ungeschlagenen Duellen geht Stefan Raab die neue Herausforderung an, schließlich konnte er einen Lehrer, einen Offizier und einen Förster schlagen. Wer stellt sich dieses Mal dem „Rabinator“, um die zwei Millionen Euro zu gewinnen.

Die Sommerpause von „Schlag den Raab“ wurde ganz unterhaltsam mit prominenten Duellen bei „Schlag den Star“ kompensiert, aber ohne den ehrgeizigen Moderator fehlt einfach der besondere Kick. Die Mischung aus unglaublichen Ehrgeiz, Kampfeswillen und nervtötenden Fragen zieht jedes Mal ein Millionenpublikum in den Bann, das eigentlich nur eines will – Stefan Raab verlieren sehen. Dies wiederum scheint der Antrieb für den Gastgeber zu sein, der bereits zum 48. Mal in die Arena tritt und damit schon auf eines der erfolgreichsten Samstagabendformate in der TV-Landschaft zurückblicken kann.

Schlag den Raab auf Pro7 mit Maroon 5 und Kiesza

Da Stefan Raab in diesem Jahr noch ungeschlagen ist, hat sich der Jackpot mittlerweile auf imposante zwei Millionen Euro geschraubt. Allein schon deshalb gab es wieder unzählige Bewerbungen für den Herausforderer im Studio. Fünf wurden von Pro7 schon per Vorauswahl bestimmt, aber die Zuschauer haben die Gelegenheit den Richtigen zu erwählen, der Stefan Raab das Leben schwer machen kann.

Musikalische Unterhaltung wird natürlich traditionell auch geboten. Maroon 5 und Kiesza präsentieren ihre Songs auf der Bühne. „Schlag den Raab“ wird 20.15 Uhr auf Pro7 ausgestrahlt.

Bild: ProSieben/Willi Weber

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Schlag den Raab auf Pro7 mit Maroon 5 und Kiesza

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!