Goodbye Deutschland auf Vox: Jens als Geschäftsführer und Schlagersänger auf Mallorca

9. September 2014 - 20:45 - keine Kommentare

In der heutigen Folge von “Goodbye Deutschland” auf Vox steht vor allem Jens auf Mallorca im Mittelpunkt. Die Eröffnung des “12. Mann” soll starten, aber rein organisatorisch bleibt einiges im Argen. Um auch im Winter ein Einkommen zu haben, versucht sich Jens mit seinem Song “Pleite aber sexy” als Schlagersänger bei einem Casting.

Bei Jens ist man als Zuschauer eigentlich nicht sicher, warum dieser Mann so viele Chancen in seinem Leben erhält und regelmäßig scheitert. Aber gerade dieses Scheitern scheint beim Publikum von “Goodbye Deutschland – die Auswanderer” Anklang zu finden – es schwankt zwischen Mitleid und Häme. Aber dieses Mal soll es ja auf jeden klappen, denn man ihn eigens zum Geschäftsführer des 12. Manns gemacht, der mit seiner Erfahrung und seiner Popularität zum Erfolg der Cocktailbar beitragen soll.

Goodbye Deutschland auf Vox: Jens als Geschäftsführer und Schlagersänger auf Mallorca

Wenige Tage vor der Eröffnung scheinen Jens jedoch die Aufgaben über den Kopf zu wachsen. Fehlende Mitarbeiter, keine Mitarbeiter und unzureichende Ausrüstung lassen eher auf ein Chaos als auf eine geordnete Eröffnung schließen. Haben sich die Besitzer mit dem Engagement von Jens gewaltig in die Nesseln gesetzt?

Weil im Winter auf Mallorca nur sehr wenig Geld verdient wird, braucht Jens auch für diese Jahreszeit ein Betätigungsfeld. Sein Song “Pleite aber sexy” konnte in einigen Charts sogar gute Platzierungen einfahren, aber das Einkommen ist eher überschaubar. Bei einem Casting auf der Insel möchte Jens richtig durchstarten mit seiner Karriere, aber ob dieses Vorhaben wirklich gelingt, steht in den Sternen.

“Goodbye Deutschland – die Auswanderer” wird um 22.15 Uhr auf Vox ausgestrahlt.

Bild: (c) Vox

Goodbye Deutschland auf Vox: Jens als Geschäftsführer und Schlagersänger auf Mallorca, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Goodbye Deutschland auf Vox: Jens als Geschäftsführer und Schlagersänger auf Mallorca

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!