Lufthansa-Streik in München: Arbeitsniederlegungen am Mittwoch geplant

9. September 2014 - 09:55 - keine Kommentare

Lufthansa

Die Reisenden in Deutschland müssen sich auf weitere Beeinträchtigungen in den kommenden Tagen einstellen. Wie die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit heute mitteilte, hat man die Piloten zu Arbeitsniederlegungen am Flughafen München zwischen 10 und 18 Uhr aufgerufen. Nach Frankfurt am Main in der vergangenen Woche ist nun der zweitgrößte Flughafen Deutschlands betroffen.

Während die Lokführer angekündigt hatten in den kommenden drei Wochen auf Streiks zu verzichten, wird der Arbeitskampf der Piloten weiter fortgesetzt. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat ihre Mitglieder aufgerufen am morgigen Mittwoch in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr am Flughafen München die Arbeit niederzulegen. Damit dürfte es am zweitgrößten Flughafen Deutschlands zu zahlreichen Ausfällen von Flügen kommen. Welche Flüge der Lufthansa genau betroffen sind, ist bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar.

In der vergangenen Woche waren vom Arbeitskampf in Frankfurt am Main vor allen Inlandsflüge sowie Kurz- und Mittelstrecken betroffen. Genaue Informationen findet man auf der Internetseite des Flughafens München.

Bild:Lufthansa von Aurelian Săndulescu, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Lufthansa-Streik in München: Arbeitsniederlegungen am Mittwoch geplant

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!