VfL Wolfsburg: Timm Klose vom SC Freiburg, VfB Stuttgart und Spartak Moskau umworben

1. September 2014 - 07:48 - keine Kommentare

Der VfL Wolfsburg hat seine personellen Planungen für diese Spielzeit eigentlich abgeschlossen, allerdings sucht Timm Klose weiterhin nach einer neuen Herausforderung. Der SC Freiburg, VfB Stuttgart und Spartak Moskau haben ihr Interesse signalisiert, aber die Verantwortlichen wollen den Innenverteidiger nicht ziehen lassen.

Am vergangenen Wochenende hat der VfL Wolfsburg wieder Punkte verschenkt und wieder einmal war Junior Malanda der “Sündenbock”. Gegen den FC Bayer München in der Vorwoche verfehlte der engagierte Mittelfeldspieler das leere Tor aus wenigen Zentimetern und im Duell mit Eintracht Frankfurt versemmelte in der Nachspielzeit eine Riesenchance. Allmählich könnte sich dieser Umstand zu einem Trauma entwickeln, zumal der VfL dadurch alles andere als optimal gestartet ist. Statt vier Punkte hat man aktuell nur einen auf dem Konto.

Timm Klose vom SC Freiburg, VfB Stuttgart und Spartak Moskau umworben

Dafür sind die Personalplanungen für diese Spielzeit bereits abgeschlossen. Bas Dost, der nach dem Wechsel von Niklas Bendtner weg wollte, muss ebenso bleiben wie Mateusz Klich. Dafür zieht es Timm Klose zu einem anderen Verein und Auswahl gibt es wirklich ausreichend. Der SC Freiburg, VfB Stuttgart und Spartak Moskau sollen ihr Interesse hinterlegt haben, aber angesichts der bevorstehenden Belastungen möchte man den Innenverteidiger nicht ziehen lassen. Sollte sich in letzter Sekunde eine Alternative ergeben, könnte Klose noch wechseln.

Bild:VfL Wolfsburg von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfL Wolfsburg: Timm Klose vom SC Freiburg, VfB Stuttgart und Spartak Moskau umworben

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!