Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2014: Die Ministerien stellen sich vor

30. August 2014 - 07:38 - keine Kommentare

Die Bundesregierung lädt zum sechszehnten Mal zum Tag der offenen Tür: Neben Informationen und Unterhaltung kann man miterleben, wie die Ministerien arbeiten und Politik funktioniert. Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „25 Jahre Freiheit und Einheit“.

Im vergangenen Jahr kamen zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung 150.000 interessierte Bürgerinnen und Bürger in das Bundekanzleramt, in das Presse- und Informationsamt, in das Auswärtige Amt und in die Bundesministerien für Wirtschaft und Energie, des Inneren, der Justiz und für Verbraucherschutz, der Finanzen, für Arbeit und Soziales, für Ernährung und Landwirtschaft, der Verteidigung, für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, für Gesundheit, für Verkehr und digitale Infrastruktur, für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, für Bildung und Forschung und für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Auch 2014 werden sie sich den Fragen der Besucher stellen, Einblicke in ihre Arbeit liefern und mit reichhaltigen Programmen unterhalten.

Die Bundesregierung lädt zum Tag der offenen Tür

497 Veranstaltungen werden beim Tag der offenen Tür geboten, von Hausführungen durch die Ministerien über Musik-Highlights bis zu Vorführungen und Vorträgen. Mit dabei sind „The Dandy“, „Darcy“, „Combo Zolla“, Dr. Eckhart von Hirschhausen (am Samstag um 11 Uhr im Gesundheitsministerium), das Stabsmusikkorps der Bundeswehr (im Verteidigungsministerium am 31.08. um 15.30 Uhr) und „Keimzeit“ (um 17 Uhr am Sonntag in Finanzministerium).Gregor Gysi, Dr. Wolfgang Schäuble, Thomas de Maizière, Heiko Maas, Andrea Nahles und andere bekannte Polit-Größen werden zu Gesprächen und Diskussionsrunden anwesend sein.

Alles, womit sich die Bundesregierung täglich beschäftigt, wird in der einen oder anderen Form in den Tag der offenen Tür einfließen – daneben wird es auch gastronomische Angebote geben, Mitmachspiele für Kinder und sportliche Aktivitäten. Unter dem Motto „25 Jahre Freiheit und Einheit“ wird zudem dem Sommer 1989 gedacht, als die DDR-Bürger sich gegen ihre Einschränkungen auflehnten und im friedlichen Protest die Öffnung der Mauer erreichten.

Die Ministerien stellen sich mit 19 Veranstaltungsorten in Berlin vor

Der Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin wird tatsächlich an zwei Tagen begangen: Am 30. und am 31. August 2014 werden die teilnehmenden Häuser von 10 bis 18 Uhr besucht werden können, zwei Shuttlebus-Linien, eine blaue und eine orangefarbene, werden kostenlos zwischen ihnen, dem Bundeskanzleramt, dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, dem Potsdamer Platz und dem Hauptbahnhof verkehren.

Bild: Kanzleramt von neufi, CC BY – bearbeitet von borlife.

Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2014: Die Ministerien stellen sich vor, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2014: Die Ministerien stellen sich vor

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!