Was wäre wenn? auf RTL mit Jan Böhmermann, Palina Rojinski, Katrin Bauerfeind und Jan Köppen

30. August 2014 - 22:35 - keine Kommentare

Was wäre wenn auf RTL mit Jan Böhmermann, Palina Rojinski, Katrin Bauerfeind und Jan Köppen

Am heutigen Abend probiert sich RTL an einem neuen Comedy-Format und hat dafür prominente Namen gewinnen können. Mit Jan Böhmermann, Palina Rojinski, Katrin Bauerfeind und Jan Köppen hat RTL nun Moderatoren verpflichtet, die sonst bei ZDF Neo, 3Sat oder Pro7 für gute Unterhaltung stehen.

Um wieder mehr Schwung in die deutsche Fernsehlandschaft zu bringen und vor allem den eigenen Quotenanteil wieder zu steigern, hat RTL in dieser Woche zahlreiche Formate an den Start gebracht. Neben den neuen Nachmittagssendungen sorgten gestern Abend “Rising Star” sowie “Adam Eva” zumindest für einen guten Auftakt. Am heutigen Freitag hat dann eine Speedrunde von “Wer wird Millionär” und Comedy von Dr. Eckart von Hirschhausen für einen unterhaltsamen Abend gesorgt.

Was wäre wenn? auf RTL mit Jan Böhmermann, Palina Rojinski, Katrin Bauerfeind und Jan Köppen

Den Höhepunkt des Samstagabend bildet dann ein vollkommen neues Format, deren Besetzung in erster Linie verwundert. Mit Jan Böhmermann, der als polarisierender Moderator sonst bei ZDF Neo agiert, Palina Rojinski, die als Zugpferd von Pro7 zumeist zu sehen ist, mit Katrin Bauerfeind, die bei 3Sat sonst kulturell und unterhaltsame Sendungen auf einem hohen Niveau anbietet sowie Jung-Moderator Jan Köppen hat man wirklich eine faszinierende Zusammenstellung für “Was wäre wenn” gefunden, das unter dem Genre “Comedy” geführt wird. Fraglich allerdings, ob man diesem Anspruch gerecht wird, denn neben dem Talk im Studio sind es vor allem die Einspieler wie Frau Bauerfeind mit falschen Bestellungen bei McDonalds, Jan Böhmermann als Nazi verkleidet mit provozierenden Fragen, Jan Köppen als ahnungsloser Museumsführer und Palina Rojinski mit Porno-Trash-Talk, die für Lacher sorgen sollen.

Ohne im Vorfeld urteilen zu wollen, hinterlässt das Format mehr Fragen als Antworten. Zu sehen ist “Was wäre wenn” ab 23.15 Uhr auf RTL und man kann sich ja positiv überraschen lassen.

© RTL / Stefan Gregorowius

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Was wäre wenn? auf RTL mit Jan Böhmermann, Palina Rojinski, Katrin Bauerfeind und Jan Köppen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!