Champions League 2014/15 Ergebnisse: Celtic Glasgow muss erneut die Segel streichen

27. August 2014 - 08:31 - keine Kommentare

Am gestrigen Dienstagabend wurden die ersten Partien der Play Offs zur Champions League 2014/15 ausgetragen und Celtic Glasgow konnte auch die zweite Chance nicht nutzen. Die Schotten unterlagen NK Maribor. Zudem stehen der FC Porto, BATE Baryssau und APOEL Nikosia in der Gruppenphase der Königsklasse.

Etwas unverhofft hatte Celtic Glasgow noch die Play Offs zur Champions League erreicht, nach dem man eigentlich gegen Legia Warschau ausgeschieden war. Die Polen hatten jedoch einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt und somit am Grünen Tisch verloren. Allerdings konnten die Schotten auch diese zweite Chance nicht nutzen und unterlagen in der heimischen Arena mit 0:1 gegen NK Maribor. Nach dem 1:1 im Hinspiel war dies gleichbedeutend mit dem Aus, während die Slowenen erstmals die Gruppenphase erreichten.

FC Porto, BATE Baryssau und APOEL Nikosia siegreich

Für Borussia Dortmund war vor allem die Partie zwischen dem FC Porto und dem OSC Lille entscheidend. Da die Portugiesen dieses Duell für sich entscheiden, kommt der BVB auf jeden Fall in Lostopf 2 bei der Auslosung am morgigen Donnerstag. Zudem konnte sich APOEL Nikosia überraschend deutlich gegen Aalborg BK aus Dänemark mit 4:0 durchsetzen, desweiteren gewann BATE Baryssau mit 3:0 gegen Slovan Bratislava. Am heutigen Mittwoch ist dann Bayer 04 Leverkusen gegen den FC Kopenhagen im Einsatz.

Bild:Champions League von William Maurice, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Champions League 2014/15 Ergebnisse: Celtic Glasgow muss erneut die Segel streichen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!