Höhner Classic 2014 in der Kölner Philharmonie

23. August 2014 - 09:52 - keine Kommentare

Schon seit 1972 ist die Combo aus dem Kölner Karneval nicht wegzudenken, seit 1993 gehören die „Höhner Classic“ Konzerte in der Philharmonie zu den Highlights außerhalb der fünften Jahreszeit, wenn die Stimmungslieder mit dem Orchester der Jungen Sinfonie neu interpretiert werden.

Drei Termine haben sich die Fans der Höhner Rot im Kalender angestrichen, selbst wenn gerade keine Karnevals-Saison ansteht: Wenn Janus Fröhlich, Peter Werner, Henning Krautmacher, Hannes Schöner, Jens Streifling und John Parsons zusammen mit dem Orchester der Jungen Sinfonie Köln in der Philharmonie auftreten und ihre Mundart-Darbietung unter der Begleitung klassischer Instrumente vorführen, dann wird es Zeit für die „Höhner Classic“ Konzerte, wie sie 2014 nunmehr im 22sten Jahr stattfinden.

Höhner Classic: Stimmungslieder und Mundart-Darbietungen in der Kölner Philharmonie

Wie immer kann man davon ausgehen, dass alle wesentlichen Hits und Singles auf diese so originelle wie eigentümliche Weise vorgetragen werden: „Unsre Bock es Meister“, „Blootwoosch, Kölsch un e lecker Mädche“, „Ich ben ne Räuber“, „Pizza wundaba“; „Die Karawane zieht weiter“, „Viva Colonia“, „Wenn nicht jetzt, wann dann“ und die aktuelle Scheibe „Steh auf, mach laut!“ sollten mit dabei sein, wenn die sechs kölschen Originale versuchen, die von den Fans geliebten und eingeforderten Lieder zu bringen und sich dennoch nicht unbedingt zu wiederholen.

Denn in der 22-jährigen Geschichte der „Höhner Classic“ Reihe sind bereits drei CDs mit Aufnahmen der beliebten Konzerte erschienen, die einen guten Eindruck der musikalischen Vielfalt jener Abende und der über vierzig Jahre andauernden Geschichte der Kölner Stimmungsmacher vermitteln. Unter der Leitung von Uli Gögel und Sebastian Hässy wird das Orchester der Jungen Sinfonie Köln auch in diesem Jahr der Band-Historie und ihrer Bedeutung für die Rheinmetropole gerecht werden.

Die Karnevalsband spielt mit dem Orchester der Jungen Sinfonie Köln

Dieses Jahr hat sich für die sechs Höhner als ausgesprochen erfolgreich und weitläufig erwiesen und so wird es auch bis zum Karneval weitergehen: In Aachen haben sie in der „Rockin‘ Roncalli“ Show gespielt, sie sind zur Fußball-WM nach Brasilien gefahren und im September bekommen sie die Goldene Stimmkabel im Triangel in St. Vith für ihr Lebenswerk verliehen. In Köln selbst werden die drei „Höhner Classic“ Termine in diesem Jahr am 22., 23. und 24. August 2014 jeweils um 20 Uhr stattfinden, die Preise für die Kölner Philharmonie rangieren zwischen 19,60 Euro und 46,60 Euro. In der Chorempore, direkt hinter der Band und dem Orchester werden 41,60 Euro berechnet, jeweils zuzüglich den Vorverkaufsgebühren.

Bild:Die Höhner von fw42, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Höhner Classic 2014 in der Kölner Philharmonie

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!