Die ultimative Chart Show auf RTL: Die erfolgreichsten TV-Serien Hits aller Zeiten mit Tom Beck und Christina Stürmer

22. August 2014 - 19:18 - keine Kommentare

Auf RTL wird es einmal mehr Zeit für Oliver Geissen, im Rahmen seiner „ultimativen Chart Show“ der Nostalgie zu frönen. Diesmal stehen „Die erfolgreichsten TV-Serien Hits aller Zeiten“ im Fokus, wenn Titellieder und die prominentesten Songs behandelt werden.

Die Beliebtheit von Fernsehserien wird auch über den Wiedererkennungswert ihrer Titellieder definiert und wie diese aus dem Programm in die Hitparaden rutschten. Oliver Geissen hat sich auf RTL wieder Stars und Prominenz eingeladen, um „Die ultimative Chart Show“ mit Vorstellungen, Erinnerungen und Diskussion zu den „erfolgreichsten TV-Serien Hits aller Zeiten“ anzufüllen – denn schon bevor Jan Hammers Thema aus „Miami Vice“ in den 80ern bewies, dass mit TV-Musik auch die Charts bereichert werden können, wurden bestimmte Musikstücke zu ikonischen Teilen der Fernsehgeschichte, von „MASH“ über „Bezaubernde Jeannie“ bis zu „Raumschiff Enterprise“ oder „Kobra, übernehmen Sie“.

Die ultimative Chart Show mit Oliver Geissen auf RTL

1985 kam der Soundtrack der stylischen Serie mit Don Johnson auf den Markt und sowohl das Titelthema als auch „Crocket’s Theme“ wurden zu gigantischen Hits, die den Zeitgeist einfingen. Auch Anfang der 90er konnte Angelo Badalamenti mit dem Soundtrack von „Twin Peaks“ einen vergleichbaren Erfolg verbuchen. Davor, dazwischen und danach haben sich vor allem einzelne Musikstücke immer wieder behauptet oder wurden durch Techno-Beats sogar Disco-tauglich.

Klaus Lage steuerte Songs zu „Tatort“ Ausgaben mit Schimanski bei, Tony Carey sang „Room With a View“ für den Mehrteiler „Wilder Westen inklusive“, später sang „Die dritte Generation“ den Titel „Leb!“ für die erste Staffel von „Big Brother“, die deutsche Fernseh-Auswertung von „Prison Break“ wurde mit „Ich glaub‘ an Dich“ von Azad und Adel Tawil bedacht.

Daneben sind die Titellieder von „Heidi“ von Gitti und Erika, vom „Rosaroten Panther“ (Wer hat an der Uhr gedreht?), „Wickie und die starken Männer“, „Sindbad“ und „Captain Future“ – allesamt aus der Feder von Christian Bruhn – noch heute in aller Ohren, können bei Schlagerpartys gehört werden oder wurden vielfach gesampelt.

Die erfolgreichsten TV-Serien Hits aller Zeiten in der nostalgischen Musikshow

Oliver Geissen begrüßt neben der „dritten Generation“ und Tony Carey auch Marc Terenzi mit „Love To Be Loved By You”, Tom Beck mit „I’m A Believer” und Christina Stürmer, die „Nie Genug” singen wird. Mit ihnen und „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse und dem Trompeter Till Brönner unterhält er sich über „Die erfolgreichsten TV-Serien Hits aller Zeiten“, wenn „Die ultimative Chart Show“ am Freitag, den 22. August 2014 um 20.15 Uhr auf RTL läuft.

Bild: (c) RTL / Max-Elmar Wischmeyer

Die ultimative Chart Show auf RTL: Die erfolgreichsten TV-Serien Hits aller Zeiten mit Tom Beck und Christina Stürmer, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Die ultimative Chart Show auf RTL: Die erfolgreichsten TV-Serien Hits aller Zeiten mit Tom Beck und Christina Stürmer

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!