Quizonkel.TV in der ARD mit Jörg Pilawa

21. August 2014 - 18:39 - keine Kommentare

Jörg Pilawa

Die ARD versucht sich an drei neuen Rateshow-Konzepten, die unter dem Titel „Quizonkel.TV“ ausprobiert werden. Jörg Pilawa hat seinen Spitznamen nach Jahren endlich angenommen und wird das Quiz leiten, in dessen erster Folge acht Promis um ihr eigenes Geld spielen.

Jörg Pilawa hat mit mehr als 2.000 Sendungen im Rätselgenre den anderen großen Quizmastern der Fernsehgeschichte schon lange den Rang abgelaufen und dabei wollte er nie der „Quizonkel“ sein, zu dem ihn seine Kritiker ernannt haben. Nun aber fügt sich der 48-jährige seiner Bestimmung und hat sogar seine neue Quizshow in der ARD nach seinem Spitznamen benannt – „Quizonkel.TV“ wird an drei Abenden neue Konzepte ausprobieren, von denen eins oder mehrere vielleicht in Serie gehen könnten, wenn sie beim Publikum entsprechend ankommen.

Jörg Pilawa stellt Quizonkel.TV vor

„Quizduell“, „Das Quiz“, „Quizshow“, „Rette die Million“, „Deutschlands Superhirn“ und „Einer wird gewinnen“ – Jörg Pilawa hat bei allen Sendern, die ihn bislang beschäftigten, immer wieder etlichen Quiz-Formaten vorgestanden, mit „Quizonkel.TV“ will er vor seinem nächsten Projekt „Sing wie dein Star“ im September und vor der Rückkehr vom „Quizduell“ im nächsten Jahr noch einmal neuen Ideen den nötigen Raum geben. In der ersten Folge wird dabei zunächst auf den derzeit erfolgreichen Einsatz von prominenten Gästen zurückgegriffen.

Entsprechend heißt es dann am Donnerstag, den 21. August 2014 „Dein Einsatz, Promi!“: Acht Stars treten an und bieten ihr eigenes Geld, um in mehreren Runden zu bestehen – 8.000 Euro werden von den Promi-Gästen jeweils mitgebracht, 64.000 Euro stehen somit im Raum, die letztlich einem guten Zweck gespendet werden, den die Gewinnerin oder der Gewinner bestimmen kann. Im Gegensatz zu anderen Promi-Quiz-Formaten hält die ARD die TeilnehmerInnen noch geheim und verrät auch nicht, wie die Spielrunden aussehen werden.

Die ARD probiert drei neue Formate unter einem Titel aus

In den folgenden zwei Wochen werden dann bei „Quizonkel.TV“ vier Studenten „Die Superchance“ erhalten, um ihre Ideen finanziell umzusetzen, wenn sie die Raterunden überstehen. Auf den „8 Stufen“ wird dann ein Kandidat voranschreiten, der die Fragen zu unterschiedlichen Themen besser beantworten muss als drei Experten, wenn die Episoden zwei und drei am 28. August und 4. September laufen.

Zuvor wird jedoch „Quizonkel.TV: Dein Einsatz, Promi!“ am Donnerstag, den 21. August 2014 um 20.15 Uhr mit Jörg Pilawa in der ARD zu sehen sein.

ARD/Frank Schemmann

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Quizonkel.TV in der ARD mit Jörg Pilawa

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!