Fettes Brot: Konzert beim Hamburger Kultursommer 2014

21. August 2014 - 11:30 - keine Kommentare

Fettes Brot sind nach einer ausgedehnten Tour wieder zurück in der Hansestadt, um ihr Konzert zum aktuellen Album „3 is ne Party“ auch beim Hamburger Kultursommer 2014 zu präsentieren: Doktor Renz, König Boris und Björn Beton auf der Trabrennbahn Bahrenfeld spielen.

Nachdem bereits Blink-182, Frank Turner und Zebrahead beim diesjährigen Hamburger Kultursommer in der Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld auftraten und sich auch schon Unheilig ankündigten, werden am Freitag, den 22. August 2014 auch die Lokalmatadore von Fettes Brot sich auf die Bühne begeben: Björn Beton alias Schiffmeister, König Boris und Doktor Renz werden ihre aktuelle „3 is ne Party“ Tour zu einem fulminanten Fast-Ende bringen (ein Auftritt in Bochum steht noch aus). Seit Juni sind die Jungs aus Halstenbek, Scheneberg und Pinneberg auf Festivals unterwegs, auf der Trabrennbahn werden sie noch einmal neues Material und beliebte Hits interpretieren.

Fettes Brot: 3 is ne Party beim Hamburger Kultursommer

Welche Lieder die Brote im Gepäck haben, wird sich am Freitag ab 19 Uhr zeigen, doch wenn die Setlists der vergangenen Konzerte auf der „3 is ne Party“ Tour als Indikatoren gelten können, wird man sich auf „Wackelige Angelegenheit“, „Kannste kommen“, „Für immer immer“, „Josephine #Schreibaby“, „KussKussKuss“, „Klaus & Klaus & Klaus“, „Toten Manns Disco“, „Unmusikalisch“, „Kalte Füsse“, „Mehr Gefühl“, „Echo“, „Dynamit & Farben“, „Crazy World“ freuen können – oder kurz gesagt auf alle Songs aus dem neuen und gleichnamigen Album.

Auch echte Klassiker der Fetten Brote werden auf der Trabrennbahn-Bahrenfeld mit dabei sein, von „Emmanuela“, „Rock Mic’s“, „Schieb es auf die Brote“ und „Jein“ über „The Grosser“, „Nordisch by Nature“, „Fußballgott“ und „An Tagen wie diesen“ bis zu „Bettina, zieh dir bitte etwas an“, „Erdbeben“, „Da draußen“ und „Schwule Mädchen“.

König Boris, Doktor Renz und Björn Beton spielen auf der Trabrennbahn Bahrenfeld

20 Jahre ist es her, dass sich Fettes Brot gründeten, 19 Jahre seit ihrer ersten Single- und Album-Veröffentlichung. Seitdem hat sich die norddeutsche Combo vom fröhlich gereimten HipHop und Fun-Rap in alle möglichen Richtungen weiterentwickelt, Texte wurden kritischer, die Musik anspruchsvoller – mit „3 is ne Party“ kehren sie in gewisser Weise auch wieder zu den Ursprüngen zurück und mit ihrem Auftritt in Hamburg spielen sie vor ihrem treuesten Publikum am Freitag, den 22. August 2014. Laut Angabe des Veranstalters werden für das Open-Air-Konzert von Fettes Brot beim Hamburger Kultursommer 2014 Tickets für 33 Euro angeboten, andernorts findet man auch einen Preis von 41 Euro.

Bild:Fettes Brot von Aenneken, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Fettes Brot: Konzert beim Hamburger Kultursommer 2014

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!