Die Bachelorette 2014 auf RTL: Andreas musste gehen

21. August 2014 - 08:29 - keine Kommentare

Die Bachelorette

In der gestrigen Ausgabe von “Die Bachelorette” auf RTL standen die Hausbesuche von Anna bei den verbliebenen Kandidaten Tim, Tommy, Andreas und Marvin auf der Agenda und dabei konnte sie einen kleinen Einblick in das Leben der potenziellen Partner gewinnen. Am Ende hatte Andreas nach einem Katastrophen-Date das Nachsehen und musste sich verabschieden.

Bereits in den vergangenen Wochen war deutlich zu merken, dass Anna zwischen den unterschiedlichen Männertypen hin und her gerissen ist. Der kühle Norddeutsche in Tommy ist ebenso faszinierend wie der Lebemann Tim oder der so zurückhaltende Marvin. Auch Andreas übte auf die schöne Blondine einen gewissen Reiz aus, aber spätestens nach dem Heim-Date war klar, dass Andreas nicht der richtige Mann für sie ist. Statt Anna seine Familie vorzustellen, muss die Bachelorette mit seinem Mitbewohner vorlieb nehmen und nach einer Aussprache folgt sogar die Bitte von Andreas auf einen Verzicht der Rose. Der Ausgang war somit klar, Andreas musste gehen, aber welche Chancen haben die anderen Kandidaten.

Marvin, Tim und Tommy im Rennen

Alle drei Kandidaten konnten gestern noch einmal nachhaltig punkten bei Anna, auch wenn sich Tommy sehr reserviert verhält und kaum Nähe zulässt. Bei Tim und Marvin hingegen war wieder Romantik pur angesagt mit heißen Küssen. Zwar stehen noch in der kommenden Woche die Dreamdates auf dem Programm, aber müsste man tippen, fiele die Wahl wohl auf Marvin und Tim für das Finale.

Bild: © RTL / Stefan Gregorowius

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Die Bachelorette 2014 auf RTL: Andreas musste gehen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!