FC Arsenal London: Lukas Podolski von Galatasaray Istanbul umworben

21. August 2014 - 08:13 - keine Kommentare

Bislang hat Arsene Wenger beim FC Arsenal auf die deutschen Weltmeister verzichtet und mittelmäßige Erfolge eingefahren. Nun könnte mit Lukas Podolski sogar ein Spieler vor dem Absprung stehen, denn Galatasaray Istanbul möchte den Nationalspieler unbedingt verpflichten.

Am vergangenen Wochenende zum Auftakt der Premier League konnte Arsenal London einen mühsamen 2:1-Erfolg einfahren und damit einen Fehlstart vermeiden. In den Play Offs zur Champions League allerdings kam man bei Besiktas Istanbul über ein 0:0 nicht hinaus und muss nun um die Gruppenphase bangen. Bislang hat Trainer Arsene Wenger dabei auf die deutschen Weltmeister Mertesacker, Özil und Podolski verzichtet, ob er sich diesen Luxus länger leisten kann, ist mehr als fraglich.

FC Arsenal London: Lukas Podolski von Galatasaray Istanbul umworben

Während Mesut Özil und Per Mertesacker ihre Plätze in der Mannschaft sicher haben dürften, wird Lukas Podolski stets nur als Ergänzung gesehen, auch wenn er gerade in der vergangenen Saison immer wieder seine Qualitäten unter Beweis stellen konnte. Nach der Verpflichtung von Alex Sanchez hingegen scheint der Nationalspieler sich dauerhaft mit einem Bankplatz anfreunden zu müssen. Dies könnte sich vor dem Ende der Wechselfrist allerdings noch ändern, denn Galatasaray Istanbul  wirbt derzeit um seine Dienste. Trainer Cesare Prandelli gefällt die dynamische Spielweise von Podolski und die Ablöse von 12 Millionen Euro könnte man locker stemmen. Fraglich nur, ob Podolski in die Türkei wechseln möchte, schließlich sollen ihm auch Angebote aus Spanien und der Bundesliga vorliegen.

Bild:FC Arsenal von Jérémy Couture, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Arsenal London: Lukas Podolski von Galatasaray Istanbul umworben

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!