Bardarbunga: Warnung vor Vulkanausbruch in Island

20. August 2014 - 09:54 - keine Kommentare

Vatnajökull

Vor rund vier Jahren hatte der Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull den europäischen Flugraum erheblich beeinträchtig und für Schäden in Milliardenhöhe gesorgt. Nun wurde beim Bardarbunga, nördlich des Vatnajökull-Gletschers, seismische Aktivität festgestellt. Touristen wurden vorsorgtlich evakuiert und die europäische Flugsicherung Eurocontrol in Alarmbereitschaft versetzt.

Island wird von vielen Europäern nur am Rande wahrgenommen, schließlich befindet sich die kleine Insel im Nordwesten Europas leicht abseits des pulsierenden Lebens auf dem Kontinent. Die Vulkaninsel aber zu unterschätzen wurde gerade der Luftfahrt vor vier Jahren zu einem Verhängnis, denn mit dem Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull und der damit verbundenen Aschewolke über Europa wurde die Luftfahrtverkehr deutlich eingeschränkt. An sechs Tagen konnten mehr als zehn Millionen Flugpassagiere keine geplanten Flüge wahrnehmen und in der Summe entstand ein Schaden von 1,7 Milliarden Dollar.

Bardarbunga: Warnung vor Vulkanausbruch in Island

Nun ist man in Island erneut alarmiert, denn beim Vulkan Bardarbunga, nördlich des Vatnajökull-Gletschers, konnte man seismische Aktivitäten feststellen. Ein Ausbruch könnte vor allem für die Region fatale Folgen haben, denn das schmelzende Gletscherwasser könnte zu Überschwemmungen führen. Vorsorglich wurden schon einmal die Touristen rund um den Vulkan evakuiert und auch bei der europäischen Flugsicherung Eurocontrol ist man in Alarmbereitschaft. Die Risikoeinschätzung ist inzwischen auf die zweithöchste Stufe “Orange” erhöht worden.

Bild:Vatnajökull von Matito, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bardarbunga: Warnung vor Vulkanausbruch in Island

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!