Champions-League: FC Kopenhagen – Bayer 04 Leverkusen im Hinspiel der Qualifikation

19. August 2014 - 17:12 - keine Kommentare

In der letzten Runde der Champions-League-Qualifikation finden am Dienstag und Mittwoch die Hinspiele statt. Der deutsche Vertreter Bayer 04 Leverkusen tritt bereits heute beim FC Kopenhagen an. Im Mittelpunkt steht Stefan Kießling, der in der ersten Runde des DFB-Pokals einen furiosen Auftritt hingelegt hatte.

Gleich fünf Tore erzielte der Angreifer beim 6:0-Auswärtserfolg seiner Mannschaft beim SV Alemannia Waldalgesheim. Kießling, der für die deutsche Nationalmannschaft trotz hervorragender Leistungen in der letzten Saison bei der WM einmal mehr nicht berücksichtigt wurde, scheint die Sommerpause genutzt zu haben. Nun will der 30-Jährige mit weiteren Toren dafür sorgen, dass Bayer 04 Leverkusen nach dem FC Bayern München, Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 als vierter Verein aus der Bundesliga die Gruppenphase der Champions League erreicht.

Leverkusen setzt Fokus auf die CL-Qualifikation

Nach der erfolgreichen ersten Runde im DFB-Pokal wartet auf Leverkusen nun ein hartes Auftaktprogramm. Nach dem heutigen Spiel in Kopenhagen muss die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt am Samstag beim Vizemeister Borussia Dortmund antreten. Es folgt eine weitere englische Woche mit dem Rückspiel gegen den dänischen Vertreter sowie einem weiteren Heimspiel gegen Hertha BSC. So werden bereits diese vier Partien über den weiteren Saisonverlauf der ‘‘Werkself‘‘ entscheiden.

Der Einzug in die Champions League besitzt dabei oberste Priorität. Dies bestätigten im Vorfeld der Partie sowohl Roger Schmidt als auch Stefan Kießling. Der neue Übungsleiter von Bayer 04 Leverkusen kann nahezu auf alle Stammkräfte am heutigen Abend setzen und hofft, dass seine neue Spielphilosophie bereits umgesetzt werden kann. Der 47-Jährige setzt auf ein schnelles Umschaltspiel nach Ballgewinn und will den Gegner bereits früh unter Druck setzen. Dies sorgte allerdings auch dafür, dass der Bundesligist in der Vorbereitung noch einige defensive Schwächen aufzeigte.

Solbakken will Bundesligisten fordern

Stale Solbakken, der in der Saison 2011/2012 mit dem 1. FC Köln einen Erzrivalen von Bayer 04 Leverkusen trainierte, sitzt mittlerweile beim FC Kopenhagen auf der Bank. Der dänische Vertreter konnte sich in der vorherigen Qualifikationsrunde gegen die Ukrainer von Dnipro Dnipropetrovsk durchsetzen. Doch in der Liga erwischte Kopenhagen einen schwachen Start und holte aus fünf Spielen lediglich fünf Punkte. Nun wollen die Skandinavier gegen den großen Favoriten Bayer 04 Leverkusen eine Überraschung erreichen. Im Kader stehen unter anderem die ehemaligen Bundesligaspieler Per Nilsson und Nicolai Jörgensen.

Anpfiff der Partie zwischen dem FC Kopenhagen und Bayer 04 Leverkusen ist um 20:45 Uhr. Das ZDF überträgt das Spiel live und stellt außerdem einen kostenfreien Livestream in der Mediathek zur Verfügung.

Bild: FC Kopenhagen von Giåm, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Champions-League: FC Kopenhagen – Bayer 04 Leverkusen im Hinspiel der Qualifikation

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!