SV Werder Bremen: Rafal Wolski vom AC Florenz im Visier – Obraniak vor dem Absprung?

18. August 2014 - 07:49 - keine Kommentare

Weserstadion

Beim SV Werder Bremen könnte in den letzten Tagen des Transferfensters noch einmal Bewegung in den Kader kommen, denn mit Ludovic Obraniak steht ein weiterer Spieler vor dem Abschied, dafür könnte der viel umworbene Rafal Wolski vom AC Florenz den Weg an die Weser finden.

Die Erleichterung beim SV Werder Bremen war riesig gewesen, als man gestern im DFB-Pokal mit 3:2 die Oberhand behalten hatte und erstmals seit 2010 wieder in die 2. Runde eingezogen war. Wieder einmal tat sich der Bundesligist erheblich schwerer und vor dem Bundesligastart am kommenden Wochenende bei Hertha BSC offenbaren sich jede Menge Fragen. Durch die finanziellen Zwänge sind Manager Eichin die Hände gebunden, auch wenn mit Akpala und Ekici zwei Akteure von der Gehaltsliste verschwinden. Erst wenn noch ein weiterer Spieler geht, hat man wieder einen gewissen Handlungsspielraum. Vieles deutet dabei auf Ludovic Obraniak hin, der mit seinem Status in Bremen alles andere als zufrieden ist. Mehrere Vereine in Frankreich sollen bereits ihr Interesse signalisiert haben.

SV Werder Bremen: Rafal Wolski vom AC Florenz im Visier

Im Gegenzug könnte Rafal Wolski vom AC Florenz den Weg an die Weser finden. Der offensive Mittelfeldspieler, der sich in der Serie A nicht durchsetzen konnte, steht angeblich bei mehreren Bundesligisten auf dem Zettel (FC Schalke 04 und Hamburger SV). Der 21jährige polnische Nationalspieler kann zentral, aber auch über die Außen kommen und würde somit die Offensive vielfältiger gestalten. Derzeit ist angesichts einer Ablöse von über drei Millionen Euro wohl nur zunächst eine Leihe denkbar.

Bild:SV Werder Bremen von sandro.s, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: SV Werder Bremen: Rafal Wolski vom AC Florenz im Visier – Obraniak vor dem Absprung?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!