Got to Dance 2014 auf Pro7 mit Howard Donald, Nikeata Thompson und Palina Rojinski

31. Juli 2014 - 19:21 - keine Kommentare

Got to Dance 2014 auf Pro7 mit Palina Rojinski, Nikeata Thompson und Howard Donald

Die Pro7 Tanzshow geht noch einmal in die Auditions: Bei „Got to Dance“ bekommen in der zweiten Staffel der Casting-Überraschung noch mehr Talente die Chance, ihr Können der dreiköpfigen Jury, bestehend aus Howard Donald, Nikeata Thompson und Palina Rojinski, vorzustellen.

Für die letzten verbliebenen Anwärterinnen und Anwärter auf einen Platz in den kommenden Live-Shows ist der entscheidende Moment gekommen: Die letzte Auditions von „Got to Dance“ stehen an und auch in der fünften Runde werden noch einmal erstaunliche Solo-KünstlerInnen und faszinierende Tanzgruppen die Bühne einnehmen. Um eine Runde weiter zu kommen, müssen sie von Nikeata Thompson, Palina Rojinski und Howard Donald drei Kreuze bekommen – erst die vollständige Zustimmung der gesamten Jury lässt die Kandidatinnen und Kandidaten in die Live-Shows einziehen.

Got to Dance: Fünfte Auditions-Runde auf Pro7

Die Casting-Tanzshow auf Pro7 und Sat.1 kann sich auch in ihrer zweiten Staffel wieder enormen Zuspruchs erfreuen: Wöchentlich gesellen sich mehr Zuschauer hinzu, von einem Donnerstag auf den nächsten konnte sich die Show um die Juroren Palina Rojinski, Howard Donald und Nikeata Thompson von 1,70 Millionen Zuschauern auf 1,96 Millionen steigern, die Marktanteile konnten sich mit 7,3 (Gesamt) und 13,4 Prozent (beim jüngeren Publikum) sehen lassen. Und der Erfolg kommt nicht von ungefähr: Auch wenn die Show von einem Sender zum nächsten zieht, konnte doch jede Folge bislang mit echten Talenten und echten Überraschungen aufwarten.

Tanz-Casting mit Howard Donald, Nikeata Thompson und Palina Rojinski

„Got to Dance“ ist dabei anders als jede bisherige Casting-Show: Hier geht es nicht um schöne Stimmen, Popstar-Allüren, bevor überhaupt Star-Status erreicht wurde, besonders verkaufsträchtiges Auftreten oder die rührseligen Geschichten oder die dramatischen Skandale, die sämtliche anderen Formate zu begleiten scheinen und die sich mehr als die eigentlichen Talente als Einschaltquoten-generierend erweisen. Die Tanzshow ist per Definition visuell gestaltet und trotz der Vorauswahl der Tänzerinnen und Tänzer, die aus dem Casting in die Auditions gelassen werden, erscheint sie authentisch – vor allem aber begeistert sie mit akrobatischen Höchstleistungen und perfekter Körperbeherrschung.

Hiervon kann man sich wieder am Donnerstag, den 31. Juli 2014 ab 20.15 Uhr überzeugen, wenn „Got to Dance“ auf Pro7 die letzten Auditions zeigt.

Bild:  © SAT.1/ ProSieben/ Oliver Gast

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Got to Dance 2014 auf Pro7 mit Howard Donald, Nikeata Thompson und Palina Rojinski

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!