Die große Show der Naturwunder in der ARD mit Guido Cantz, Marie Bäumer, Horst Lichter und Stefanie Stappenbeck

31. Juli 2014 - 19:06 - keine Kommentare

Gemeinsam mit Guido Cantz, Marie Bäumer, Horst Lichter und Stefanie Stappenbeck werden Ranga Yogeshwar und Frank Elstner die zweite Ausgabe von „Die große Show der Naturwunder“ in diesem Jahr vorstellen:  Mit dabei sind Lamas, Flugroboter und Orang Utans.

„Die große Show der Naturwunder“ wird in der ARD erneut mit Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Showmaster Frank Elstner Informationen mit Unterhaltung verbinden: Technische Errungenschaften, die sich die Natur zum Vorbild nehmen, tierische Gäste, anhand derer die Menschheitsgeschichte erklärt wird, faszinierende Reiseberichte aus den entlegensten Gegenden der Welt und prominente Gäste, die sich kniffeligen Quizfragen und auch einigen echten Herausforderungen stellen müssen, warten auch in der zweiten Ausgabe in diesem Jahr auf die Zuschauer.

Die große Show der Naturwunder: Wissenschaft und Unterhaltung in der ARD

Comedian und „Verstehen Sie Spaß“-Moderator Guido Cantz wird buchstäblich an seine Grenzen gehen: Er nimmt in einer Zentrifuge Platz und lässt sich herumwirbeln, um herauszufinden, welche Kräfte der menschliche Körper aushält. Die Schauspielerin Stefanie Strappenbeck wird in der Historie der Menschheit zurückgehen, wenn sie sich mit übriggebliebenen Urinstinkten auseinander setzt, die noch heute bei Kleinkindern beobachtet werden können. Ebenfalls als Stargäste werden die Schauspielerin Marie Bäumer und der Fernsehkoch Horst Lichter zu sehen sein.

Während Frank Elstner den Quiz-Teil übernimmt, wird Ranga Yogeshwar erneut die Aufgabe zukommen, den Wissenschaftsbereich auszufüllen. Hierzu stellt er ein Löschmittel vor und einen Flugroboter – bei beiden haben sich die jeweiligen Entwickler von der Natur inspirieren lassen, um ihren Produkten perfekte Eigenschaften zu verleihen.

Ranga Yogeshwar und Frank Elstner teilen sich die Moderation

Wie immer werden bei „Die große Show der Naturwunder“ dann auch wieder Tiere im Mittelpunkt stehen: Dieses Mal geht es um Lamas, die schon seit sieben Jahrtausenden eng mit Menschen verbandelt sind – um dies zu beweisen sind die beiden Tiere Paco und Santiago im Studio. Vergangenheit und Zukunft werden dann auch thematisiert, wenn Ranga Yogeshwar eine Orang-Utan-Rettungsstation in Sumatra besucht, wo verwaisten Jungtieren geholfen werden soll, sich in der Wildnis zurechtzufinden.

„Die große Show der Naturwunder“, die zweite in diesem Jahr und bereits die 23ste Ausgabe im Ganzen, wird am Donnerstag, den 31. Juli 2014 um 20.15 Uhr in der ARD gezeigt.

Bild:Ranga Yogeshwar von Leander Wattig, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Die große Show der Naturwunder in der ARD mit Guido Cantz, Marie Bäumer, Horst Lichter und Stefanie Stappenbeck

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!